Zum Inhalt Zum Menü
Farbiger Bogen Farbiger Bogen Ei Schwerpunktthemen Zahnrad Lupe Share on Twitter Twitter Logo Share on Facebook Facebook Logo Share via E-Mail E-Mail Pfeil lang Pfeil nach unten Pfeil nach links Pfeil nach rechts Karte mit Marker Newsletter Links Bestellservice Literaturtipps Studien Elternbildung Login/Logout Hand Schließen Marker mit Hand YouTube Ei-Rahmen für Bilder info forum head helpdesk home info list logout message student task upload add burger burger_close courses delete download edit check link media preview preferences-elearning image share play-store-icon app-store-icon

Lehrgang Professionell begleiten – Eltern- und Angehörigenarbeit

Professionelle Begleitung von Menschen mit Behinderung beinhaltet die Zusammenarbeit mit deren Angehörigen. Egal ob Kooperation möglich oder Konfrontation nötig ist – die Anliegen und Bedürfnisse der einzelnen KlientInnen sind in jedem Fall in den Vordergrund zu stellen.
Deren Beziehung zu nahen Angehörigen (Eltern, Geschwister) ist zu respektieren und zu schützen.
BetreuerInnen stehen oft zwischen den unterschiedlichen Ansprüchen! Konflikte, die entstehen, dürfen nicht dazu führen, dass Menschen mit Behinderung "zwischen die Fronten" geraten, "sich hin und her gerissen fühlen" und schließlich einer inneren Zerrissenheit ausgesetzt sind, die unbewältigbar ist.
Es gilt die Interessen der KlientInnen zu vertreten und zu wahren. Dies kann professionelle MitarbeiterInnen durchaus in sehr herausfordernde Situationen bringen!
Der Lehrgang ist modular aufgebaut. Das 1. Modul kann auch als Einzelseminar besucht werden. Für die Teilnahme an den weiteren Bausteinen ist der Besuch von Modul 1 Voraussetzung.
Die Module finden zwischen 17. April und 5. September 2012 in Wien statt.
Details finden sie unter http://www.biv-integrativ.at/detail.php?det=141

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr erfahren