Zum Inhalt Zum Menü
Farbiger Bogen Farbiger Bogen Ei Schwerpunktthemen Zahnrad Lupe Share on Twitter Twitter Logo Share on Facebook Facebook Logo Share via E-Mail E-Mail Pfeil lang Pfeil nach unten Pfeil nach links Pfeil nach rechts Karte mit Marker Newsletter Links Bestellservice Literaturtipps Studien Elternbildung Login/Logout Hand Schließen Marker mit Hand YouTube Ei-Rahmen für Bilder info forum head helpdesk home info list logout message student task upload add burger burger_close courses delete download edit check link media preview preferences-elearning image share play-store-icon app-store-icon

Netzwerk-gegen-Gewalt-Fachtagung „Elternwohl und Kindesrecht“ am 13.11.2017 in Wien

„Was tun, wenn Eltern/Bezugspersonen Kinder traumatisieren?“ – dieser Frage geht der diesjährige Fachtag nach und nimmt speziell ins Blickfeld, welche Interventionen Kinder und Jugendliche nach der häuslichen Gewalterfahrung zusätzlich schädigen könnten. Dabei werden gesellschaftliche Normen und professionelle Haltungen ebenso hinterfragt wie die Spielräume von Elternrechten oder inwieweit Kindeswohl und Kindeswillen einander entsprechen. Einer der Workshops am Nachmittag beschäftigt sich mit den Möglichkeiten von Kindergarten-Pädagog(inn)en, Kinder zu unterstützen, wenn (einem) Eltern(teil) dieser Kinder der Kontakt zum Kind untersagt ist, ein anderer Workshop widmet sich der Frage, wie Väter nach einer Trennung der Eltern gute Väter sein bzw. destruktive Wege verlassen können.

Montag, 13. November 2017, 9 bis 17 Uhr, ARCOTEL Wimberger, Neubaugürtel 34-36, 1070 Wien, Tagungsbeitrag 60 Euro, Anmeldung bis 30.10.2017 und Details zur Tagung hier

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr erfahren