Zum Inhalt Zum Menü
Farbiger Bogen Farbiger Bogen Ei Schwerpunktthemen Zahnrad Lupe Share on Twitter Twitter Logo Share on Facebook Facebook Logo Share via E-Mail E-Mail Pfeil lang Pfeil nach unten Pfeil nach links Pfeil nach rechts Karte mit Marker Newsletter Links Bestellservice Literaturtipps Studien Elternbildung Login/Logout Hand Schließen Marker mit Hand YouTube Ei-Rahmen für Bilder info forum head helpdesk home info list logout message student task upload add burger burger_close courses delete download edit check link media preview preferences-elearning image share play-store-icon app-store-icon

Veranstaltungstipp: Männer zwischen Beruf und Familie

Das Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie wird überwiegend aus der Perspektive der erwerbstätigen Frauen diskutiert. Aber auch Männer werden Väter und sollen eine aktive Rolle im Leben ihrer Kinder einnehmen. Frauen sind nicht mehr bereit, allein die Verantwortung zu tragen. Sie erwarten von ihren Partnern eine gerechte Aufteilung zwischen bezahlter Erwerbsarbeit und unbezahlter Hausarbeit. Damit diese starren Rollenbilder aufgebrochen werden können, sollen Männer die Möglichkeit haben, von Anfang an in ihre Vaterrolle hineinzuwachsen und eine tiefe, intensive Bindung zum Kind aufzubauen.

Programmdetails:

Datum: Mittwoch, 5.Mai 2004, von 10:00 – 15:00
Ort: BAWAG Veranstaltungszentrum Hochholzerhof, Seitzergasse 2- 4, 1.Stock, 1010 Wien

Einige Programmpunkte:

10.45 Uhr Vom Freizeitvater zum Familienmanager:
Wie aktiv sind Österreichs Väter wirklich?
Erich Lehner, Psychoanalytiker, Männer- und Geschlechterforscher

11.30 Uhr Väterkarenz – was sind die Vorteile für Väter

und für Mütter?
Angela Wegscheider, Soziologin, Universität Linz

11.45 Uhr Karenzväter im Unternehmen: Weichei oder
Trendsetter?
Misa Strobl, Karenzvater, Unternehmens-berater, Coach, Graz
Details zum Programmablauf (pdf 192 kb)

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr erfahren