Zum Inhalt Zum Menü
Farbiger Bogen Farbiger Bogen Ei Schwerpunktthemen Zahnrad Lupe Share on Twitter Twitter Logo Share on Facebook Facebook Logo Share via E-Mail E-Mail Pfeil lang Pfeil nach unten Pfeil nach links Pfeil nach rechts Karte mit Marker Newsletter Links Bestellservice Literaturtipps Studien Elternbildung Login/Logout Hand Schließen Marker mit Hand YouTube Ei-Rahmen für Bilder info forum head helpdesk home info list logout message student task upload add burger burger_close courses delete download edit check link media preview preferences-elearning image share play-store-icon app-store-icon

Veranstaltungstipp: Vivid veranstaltet Seminare zum Thema „Suchtprävention“

Vivid hat mit „Step by Step“ ein Programm zur Früherkennung und Krisenintervention an Schulen entwickelt und richtet sich vor allem an die PädagogInnen der Schulen.

Bei einer möglichen Suchtgefährdung ist es wichtig, diese so früh wie möglich zu erkennen und die entsprechende Betreuung der Jugendlichen in die Wege zu leiten. „Step by Step“ soll den Informationsbedarf der
PädagogInnen decken und die Verhaltenssicherheit im Anlassfall erhöhen.

„Step by Step“ baut auf den gesetzlichen Vorschriften des Österrei-chischen Suchtmittelgesetzes auf, das im § 13 das Vorgehen der

Schule im Anlassfall regelt. Das Programm wird im Schuljahr 04/05 den
Schulen der Bezirke Bruck und Leoben – unter Einbindung der Beratungs-stellen vor Ort – angeboten. Die anfallenden Kosten werden vom Land Steiermark getragen.

Nähere Informationen zu dem Programm erhalten Sie bei Frau Bernadette Jauschneg, vivid-jugendalter@stmk.volkshilfe.at bzw. 0316/82 33 00 DW 80 oder Gert Weilharter, vivid-ja2@stmk.volkshilfe.at bzw. bzw. 0316/82 33 00 DW 7.

Vivid bietet allen Lehrern und Lehrerinnen ab der 5. Schulstufe auch Seminare zum Themenbereich „Suchtprävention“ an:

Grundlagen schulischer Suchtprävention

Inhalt: Suchtentstehung, -ursachen und –entwicklung;
Gesprächsführung; Konsumverhalten und Funktionen des Substanzenkonsums;
Methoden zur Erarbeitung des Themas im Unterricht.

Zeit & Ort: Di, 8. Feb. 2005 von 14 – 17.30 Uhr im Schloss St.
Martin/Graz; Kosten: € 15,- inkl. Arbeitsmanual. Anmeldung bis 25. Jan.
2005 oder Di, 15. März 2005 von 14 – 17.30 Uhr im

Jugendgästehaus Gnas/Feldbach

Kosten: € 15,- inkl. Arbeitsmanual.

Anmeldung bis 1. März 2005

„Smokefree“ – Nikotinprävention an Schulen

Inhalt: Substanzinformation; Verbreitung / Konsumverhalten und

Funktionen des Substanzenkonsums; Methoden zur Erarbeitung des Themas im
Unterricht; strukturelle Maßnahmen.

Zeit & Ort: Di, 25. Jan. 2005 von 14 –17.30 Uhr im Jugendgästehaus
Graz

Kosten: € 10,- inkl. Arbeitsmanual.

Anmeldung bis 11. Jan. 2005

„Zu dick, zu dünn – oder doch gerade richtig?!“ –
Prävention von Essstörungen

Inhalt: Informationen zum Thema Essstörungen; Früherkennung; Umgang
mit Betroffenen / Gesprächsführung; Schönheitsideale im Wandel der Zeit;
Methoden zur Themenbearbeitung im Unterricht.

Zeit & Ort: Di, 5. April 2005 von 14 – 17.30 Uhr im Jugendgästehaus

Fürstenfeld

Kosten: € 10,- inkl. Arbeitsmanual.

Anmeldung bis 20. März 2005

„Alltagsdroge Alkohol“ – Prävention in der Schule

Inhalte: Daten und Fakten; Entwicklung und Alternativen zum

Substanzkonsum; Verbreitung und Konsumverhalten; Funktionen des
Substanzkonsums; Methoden zur Umsetzung im Unterricht.

Zeit & Ort: Do, 14. Apr. 2005 im Jugendgästehaus Buck/Mur;

Kosten: € 10,- inkl. Arbeitsmanual.

Anmeldung bis 31. März 2005

Sollten Sie noch nähere Informationen zu den angeführten Seminaren haben, wenden Sie sich bitte an:

– Bernadette Jauschneg, vivid-jugendalter@stmk.volkshilfe.at bzw.
0316/82 33 00 DW –80

– Mag. Tina Wohlgenannt, vivid-ja3@stmk.volkshilfe.at bzw.
0316/82 33 00 DW -3

– Gert Weilharter, vivid-ja2@stmk.volkshilfe.at bzw. 0316/82 33 00
DW –7

Die Anmeldung erfolgt beim Vivid – Infoservice: Bianca Reinisch vivid@stmk.volkshilfe.at bzw. 0316/82 33 00.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr erfahren