Zum Inhalt Zum Menü
Farbiger Bogen Farbiger Bogen Ei Schwerpunktthemen Zahnrad Lupe Share on Twitter Twitter Logo Share on Facebook Facebook Logo Share via E-Mail E-Mail Pfeil lang Pfeil nach unten Pfeil nach links Pfeil nach rechts Karte mit Marker Newsletter Links Bestellservice Literaturtipps Studien Elternbildung Login/Logout Hand Schließen Marker mit Hand YouTube Ei-Rahmen für Bilder info forum head helpdesk home info list logout message student task upload add burger burger_close courses delete download edit check link media preview preferences-elearning image share play-store-icon app-store-icon

Wie kinderfreundlich ist Europa?

Europa droht langsam aber sicher der eigene Nachwuchs auszugehen. Derzeit bekommen 100 Frauen in Europa etwa 140 Kinder. Um die Bevölkerungszahl stabil zu halten, wären jedoch fast 50 Prozent mehr nötig. Doch wie kinderfreundlich sind die einzelnen Staaten in Europa?

Dieser Frage ist die BAT-Stiftung (British American Tobacco-Stiftung) für Zukunftsfragen in ihrer neuesten Europauntersuchung, der Kinderfreundlichkeitsstudie, nachgegangen und hat repräsentativ über 11.000 Europäer und Europäerinnen ab 14 Jahren in zehn Ländern befragt. Das Ergebnis: Mit großem Abstand rangiert Dänemark beim Thema Kinderfreundlichkeit an erster Stelle (siehe Abb. 1). Neun von zehn Personen in Dänemark stufen ihr Land als kinderfreundlich ein. Und während immerhin noch knapp die Hälfte der Bürger und Bürgerinnen in Spanien, in den Niederlanden und Griechenland dies über ihr Land behauptet, ist es in Österreich jede/r dritte und in Deutschland nur etwa jede/r siebente BürgerIn, der die Kinderfreundlichkeit in der Gesellschaft wahrnimmt.

Weiterlesen beim OIF…

Quelle: Österreichisches Institut für Familienforschung an der Universität Wien

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr erfahren