Zum Inhalt Zum Menü
Farbiger Bogen Farbiger Bogen Ei Schwerpunktthemen Zahnrad Lupe Share on Twitter Twitter Logo Share on Facebook Facebook Logo Share via E-Mail E-Mail Pfeil lang Pfeil nach unten Pfeil nach links Pfeil nach rechts Karte mit Marker Newsletter Links Bestellservice Literaturtipps Studien Elternbildung Login/Logout Hand Schließen Marker mit Hand YouTube Ei-Rahmen für Bilder info forum head helpdesk home info list logout message student task upload add burger burger_close courses delete download edit check link media preview preferences-elearning image share play-store-icon app-store-icon

Mobbing im Alltag

Rückzug, Verschlossenheit, Leistungsabfall in der Schule, schlechte Noten, Schulangst, Schulverweigerung, Lustlosigkeit, psychosomatische Beschwerden… all das können erste Anzeichen dafür sein, dass Ihr Kind möglicherweise von Mobbing betroffen ist. Mobbing kann im Alltag eines Kindes oder eines Jugendlichen überall passieren:  Im Klassenzimmer, im Freundeskreis und in der leider immer häufiger auftretenden Form des Cyber-Mobbing – dem Beleidigen, Bedrohen, Bloßstellen oder Belästigen von Personen im Internet oder via Handy.
Um unsere Kinder zu schützen, können wir sie weder wegsperren, noch in goldene Käfige setzen oder von unangenehmen Zeitgenossen fernhalten. Wir können aber versuchen, ihnen das notwendige Rüstzeug mitzugeben, um mit solchen unangenehmen Situationen und Erfahrungen bestmöglich fertig zu werden.

Expert(inn)enstimmen

Vera Rosenauer

Dipl. Elternbildnerin – Erziehungsberaterin
Dipl. Ernährungstrainerin
Autorin von „Was Eltern von 0-8 Jährigen wirklich bewegt – (Über)Lebenstraining für Eltern“

Abenteuer Erziehung bietet praxisbezogene Workshops, Vorträge und Beratung für werdende Eltern und Eltern von Babies und Kleinkindern (0 bis 6 Jahre) an. Was Sie davon haben? Einen „Rucksack“ voller Fachwissen, Tipps und Tricks, Spielen und Ritualen für Ihr ganz persönliches Abenteuer Erziehung!

www.abenteuer-erziehung.at

Lesen

Kinder stark machen – was dem Selbstwert gut tut

Viele Eltern haben Angst davor, dass Ihr Kind später einmal in der Schule oder in der Freundesgruppe von Mobbing betroffen ist. Menschen mit gesundem Selbstwert können besser mit Kritik und auch böse gemeinten Angriffen umgehen – was können schon Eltern von Babies und Kleinkindern dazu beitragen, dass Ihre Kindern einen positiven Selbstwert entwickeln?

Elisabeth Lederer

Elisabeth Lederer

Trainerin für Wirtschaft, Kommunikation und Soziales, Fachfrau für Arbeitszufriedenheit und Unternehmenskommunikation
www.elisabeth-lederer.at

Lesen

Mobbing im Klassenzimmer….

…wenn die Schule zum Kriegsgebiet wird.

DI

Barbara Amann-Hechenberger

DI Barbara Amann-Hechenberger ist Projektmanagerinin von Saferinternet.at

Lesen

Cyber-Mobbing

Hoffentlich ist Ihnen das noch nicht passiert: Das eigene Kind ist plötzlich verschlossen, still und zurückgezogen. Sie ahnen, irgendetwas ist vorgefallen. Eine der zahllosen Erklärungen kann sein, dass Ihr Kind Opfer von Cyber-Mobbing geworden ist.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr erfahren