Zum Inhalt Zum Menü
Farbiger Bogen Farbiger Bogen Ei Schwerpunktthemen Zahnrad Lupe Share on Twitter Twitter Logo Share on Facebook Facebook Logo Share via E-Mail E-Mail Pfeil lang Pfeil nach unten Pfeil nach links Pfeil nach rechts Karte mit Marker Newsletter Links Bestellservice Literaturtipps Studien Elternbildung Login/Logout Hand Schließen Marker mit Hand YouTube Ei-Rahmen für Bilder info forum head helpdesk home info list logout message student task upload add burger burger_close courses delete download edit check link media preview preferences-elearning image share play-store-icon app-store-icon

19 Mythen rund um Baby- und Kinderschlaf unter der Lupe

Elternbildung
Elternbildung
Elternbildung

Das interdisziplinäre Team von Kinderschlaf Graz geht in seinem Blog-Beitrag hartnäckigen Vorstellungen auf den Grund und nimmt mit seinem Erfahrungsschatz Stellung. Kennen Sie das? „Kinder müssen im eigenen Bett schlafen, sonst kommen sie nie wieder aus dem Elternbett heraus!“ „Je weniger ein Baby tagsüber schläft, desto besser sein Nachtschlaf.“ „Alle anderen Kinder schlafen schon durch, nur meins nicht!“ Eltern ist meist bewusst, dass ihr Baby seinen eigenen Rhythmus und sein eigenes Entwicklungstempo hat, aber der Schlaf des Babys – und damit verbunden der elterliche – führt doch immer wieder zu Herausforderungen. Sich mit Mythen zum Baby- und Kinderschlaf auseinanderzusetzen kann entlasten.

Zum Blog-Beitrag

Zum Thema „Schlafverhalten von Babys und Kleinkindern“

 

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu