Zum Inhalt Zum Menü
Farbiger Bogen Farbiger Bogen Ei Schwerpunktthemen Zahnrad Lupe Share on Twitter Twitter Logo Share on Facebook Facebook Logo Share via E-Mail E-Mail Pfeil lang Pfeil nach unten Pfeil nach links Pfeil nach rechts Karte mit Marker Newsletter Links Bestellservice Literaturtipps Studien Elternbildung Login/Logout Hand Schließen Marker mit Hand YouTube Ei-Rahmen für Bilder info forum head helpdesk home info list logout message student task upload add burger burger_close courses delete download edit check link media preview preferences-elearning image share play-store-icon app-store-icon
Zum Inhalt Zum Menü

BuPP-geprüft: 3 digitale Spiele zur Auseinandersetzung mit Krisen und psychischen Problemen

Elternbildung
Elternbildung
Elternbildung

Die BuPP – Bundesstelle für die Positivprädikatisierung von digitalen Spielenist eine Einrichtung des Bundeskanzleramts, Sektion Familie und Jugend, und gibt auf ihrer Website Tipps zu Spielen, die pädagogisch unbedenklich sind, Spaß machen und vielfältige Fähigkeiten fördern. Der Umgang mit Krisen und die Zunahme psychischer Beeinträchtigungen sind gegenwärtig ein großes gesellschaftliches Thema. Eine Auseinandersetzung damit im Spiel ist möglich und die BuPP empfiehlt dazu 3 digitale Spiele mit unterschiedlichem, aber positivem, unterstützenden und sogar humorvollem Zugang. „Chicory: A Colorful Tale“ hat Angst zum Thema und ist bereits für 12jährige geeignet. „Life is Strange: True Colors“ geht dem Umgang mit Gefühlen nach und kann ab 16 gespielt werden. „Psychonauts 2“, ein Action-Spiel zu geistiger Gesundheit, wird ab 14 Jahren empfohlen. Eine ausführliche Rezension der drei Spiele gibt tieferen Einblick, wie sie beim Umgang mit Krisen und psychischen Problemen helfen können.

www.bupp.at