Zum Inhalt Zum Menü
Farbiger Bogen Farbiger Bogen Ei Schwerpunktthemen Zahnrad Lupe Share on Twitter Twitter Logo Share on Facebook Facebook Logo Share via E-Mail E-Mail Pfeil lang Pfeil nach unten Pfeil nach links Pfeil nach rechts Karte mit Marker Newsletter Links Bestellservice Literaturtipps Studien Elternbildung Login/Logout Hand Schließen Marker mit Hand YouTube Ei-Rahmen für Bilder info forum head helpdesk home info list logout message student task upload add burger burger_close courses delete download edit check link media preview preferences-elearning image share play-store-icon app-store-icon

Online-Spieleplattform „Roblox“ – Was Eltern dazu wissen sollten

Elternbildung
Elternbildung
Elternbildung

Nach Angaben der Betreiber können Interessierte auf „Roblox“ derzeit aus über 50 Millionen Spielen auswählen und pro Monat sollen etwa 120 Millionen Spielende auf der Internet-Plattform unterwegs sein. Obwohl „Roblox“ so aufgemacht ist, dass es gezielt Kinder anspricht, sind Inhalte und Mechaniken teilweise nicht kindgerecht. Beispielsweise können Nutzerinnen und Nutzer auf „Roblox“ Spiele selbst erstellen, damit ist es möglich, dass Kinder dort auf verstörende, gewalttätige, rassistische oder anderweitig jugendgefährdende Inhalte stoßen. Die Voreinstellungen zur Anmeldung sind nicht kindersicher und erlauben etwa fremden Personen, im Chat mit Kindern Kontakt aufzunehmen. Auch eine plattforminterne Währung, die mit echtem Geld erworben werden muss, kann Probleme bei der Nutzung durch Kinder ergeben. Ein aktueller Artikel der deutschen Initiative „klicksafe“ mit weiterführenden Links zeigt Ihnen, wie Sie den Umgang Ihres Kindes mit „Roblox“ sicherer gestalten können.

Informationen zu „Roblox“ auf klicksafe.de

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu