Zum Inhalt Zum Menü
Farbiger Bogen Farbiger Bogen Ei Schwerpunktthemen Zahnrad Lupe Share on Twitter Twitter Logo Share on Facebook Facebook Logo Share via E-Mail E-Mail Pfeil lang Pfeil nach unten Pfeil nach links Pfeil nach rechts Karte mit Marker Newsletter Links Bestellservice Literaturtipps Studien Elternbildung Login/Logout Hand Schließen Marker mit Hand YouTube Ei-Rahmen für Bilder info forum head helpdesk home info list logout message student task upload add burger burger_close courses delete download edit check link media preview preferences-elearning image share play-store-icon app-store-icon

„So viel Freude, so viel Wut“ – Buch-Neuerscheinung über gefühlsstarke Kinder

Wilder, fordernder, mit stärkeren Bedürfnissen als andere Kinder, aber gleichzeitig auch feinfühliger und verletzlicher: so beschreibt die Autorin Kinder, die Gefühle besonders intensiv erleben und äußern. Oft haben gefühlsstarke Kinder Schwierigkeiten mit Veränderungen und Übergängen, scheinen weniger Schlaf zu benötigen als andere Kinder ihres Alters oder grübeln über schwierige und traurige Themen. Von ihrer Umgebung werden sie nicht selten als schwierig, sogar als kleine Tyrannen erlebt. Wie man wertschätzend mit den Stärken dieser temperamentvollen Kinder umgehen kann, wie Nähe, Geborgenheit und Bindungssicherheit die leichte Erregbarkeit bremsen und was die Selbstregulation des Kindes stärkt, zeigt das einfühlsam geschriebene Buch. Nicht zuletzt erfahren Eltern, wie sie sich im Umgang mit gefühlsstarken Kindern vor eigener Überforderung schützen können.

Zum Buch „So viel Freude, so viel Wut“

Zum Thema „Das schwierige Kind“

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu