Zum Inhalt Zum Menü
Farbiger Bogen Farbiger Bogen Ei Schwerpunktthemen Zahnrad Lupe Share on Twitter Twitter Logo Share on Facebook Facebook Logo Share via E-Mail E-Mail Pfeil lang Pfeil nach unten Pfeil nach links Pfeil nach rechts Karte mit Marker Newsletter Links Bestellservice Literaturtipps Studien Elternbildung Login/Logout Hand Schließen Marker mit Hand YouTube Ei-Rahmen für Bilder info forum head helpdesk home info list logout message student task upload add burger burger_close courses delete download edit check link media preview preferences-elearning image share play-store-icon app-store-icon
Zum Inhalt Zum Menü
Elternbildung
Von:

Weidinger, Kostenwein, Dörfler

Bei Morawa bestellen

Sexualität im Beratungsgespräch mit Jugendlichen

Kamasutra, Penisbruch, Scheidenkrampf – Themen über die Jugendliche sprechen und die sie bewegen. Trotz Medien und Werbung bleiben sie häufig uninformiert. Erfahrene Sexualpädagogen zeigen hier, wie Sie mit Jugendlichen Fragen dieser Art besprechen, selbst wenn deren stereotype Antwort „wir wissen eh schon alles“ lautet. Wie Sie Gespräche über Nähe, Attraktivität, Kennenlernen, Geschlechtsverkehr und Verhütung führen, klären sie vor dem Hintergrund jugendlicher Lebenswelten. Wie lauten konkret typische Fragen und passende Antworten? Auf einen Blick: die häufigsten Fragen – mit Antwortvorschlägen, die nach Altersgruppen gegliedert sind.

Von:

Thomas Hoek, Dagmar Suda

Bei Morawa bestellen

Sichere Hausmittel für mein Kind: Direkt aus der Kinderarztpraxis

Immer mehr Eltern fragen den Kinderarzt nach „sanften“ Therapien, die sie im Krankheitsfall ohne schlechtes Gewissen bei ihren Kindern anwenden können. Dieses Buch bietet medizinisch gesichertes Wissen über Hausmittel, wenn Kinder krank sind, frei von Ideologien und Bewertungen. Das Buch besteht aus zwei Teilen: Der erste Teil enthält die wichtigsten Krankheiten und Behandlungsmöglichkeiten, der zweite Teil die Rezepte und genaue Beschreibung der Anwendungen. Beide Teile sind über zahlreiche Verweise miteinander verknüpft. Daher findet man schnell die Rezepte der entsprechenden Hausmittel, die bei den jeweiligen Krankheiten angebracht sind. Das übersichtliche Layout und die einheitliche Struktur der mehr als 140 Einträge erleichtern dabei die Suche.

Von:

Ursula Karven

Bei Amazon bestellen

Sina und die Yogakatze

Was glaubst du, was Yoga ist? Eine neue Joghurt-Sorte? Eine Palme fürs Wohnzimmer? Oder etwas, das Hip-Hopper immer sagen? Alles Quatsch! Das sind lustige Turnübungen aus einem Land, das sehr weit weg ist und Indien heißt. Yoga ist mehrere tausend Jahre alt und nicht nur gut für den Körper, sondern auch für den Geist. Nebenbei macht es noch gute Laune. Wie das geht? Davon hatte Sina keinen blassen Schimmer. Bis die Yogakatze es ihr gezeigt hat …

Von:

Christine Meier, Judith Richle

Bei Thalia bestellen

Sinn-voll und alltäglich – Materialiensammlung für Kinder mit Wahrnehmungsstörungen

Was heißt Wahrnehmung/Wahrnehmungsstörung? Was können Eltern für Ihr Kind mit Wahrnehmungsstörungen tun? In der Arbeit mit wahrnehmungsgestörten Kindern begegnen TherapeutInnen immer wieder dem Bedürfnis der Eltern nach Informationen, praktischen Ideen und Ratschlägen für den Alltag.In diesem Buch findet die Ergotherapeutin Kopiervorlagen mit einfachen Erklärungen zum Thema Wahrnehmung, zu taktiler, propriozeptiver, vestibulärer Wahrnehmung und Praxie (basierend auf der Theorie der Sensorischen Integration nach Jean Ayres), die den Eltern ein Grundlagenwissen zur Problematik ihres Kindes vermitteln. Für jeden Wahrnehmungsbereich sind auch Spiele und Tätigkeiten zusammengestellt, die für Kinder mit den betreffenden Störungen geeignet sind und die leicht zu Hause durchgeführt werden können. Ein weiteres Kapitel gibt mögliche Lösungshilfen für schwierige Alltagssituationen, um die Reaktionspalette der Eltern zu vergrößern.Die Ergotherapeutin kann ihnen gezielt Informationen und Ideen weitergeben, was auch die Zusammenarbeit und das gemeinsame Tragen von Verantwortung fördert.Dieses Buch soll einen Beitrag zur intensiveren und lustvolleren Förderung des Kindes mit Wahrnehmungsstörungen leisten.

 

Von:

Christine Rankl

Bei Morawa bestellen

So beruhige ich mein Baby: Tipps aus der Schreiambulanz

Wenn Babys viel schreien, liegen die Nerven blank. Eltern zweifeln an sich selbst, wenn sie ihr Kind trotz liebevoller Bemühungen nicht beruhigen können. Die Psychotherapeutin Christine Rankl erklärt, wie Schreiprobleme entstehen, und gibt Tipps, die wirklich helfen.

Von:

Melanie Laibl, Lili Richter

Bei Morawa bestellen

So ein Mist.

Mist kommt in den Mistkübel, das weiß jedes Kind. Doch was passiert dann damit? In „So ein Mist“ geht es um Abfall: von Problemmüll über Wasser- und Luftverschmutzung bis zum Weltraummüll, der um die Erde saust. Auch „Zero Waste“, Lebensmittelverschwendung, Upcycling und die besten Ideen, wie Müll wiederverwertet werden kann, behandelt das Sachbuch, das zum Wissenschaftsbuch des Jahres (Junior) 2019 gewählt wurde.

Von:

Christine Kügerl

Bei Amazon bestellen

So lernt mein Kind sich auszudrücken. Fit für die Schule

Hintergrundinformationen und praktische Anregungen rund ums Thema Sprachfähigkeit – denn Kindern, die gut sprechen können, fällt es leichter, die Welt zu verstehen und mit anderen in Kontakt zu kommen.
Das Buch ist im Handel vergriffen, kann jedoch bei der Autorin noch bestellt werden. Kosten: 4,-€ inklusive Versand.
Zu bestellen bei: kuegerl.christine@aon.at

Von:

Adele Faber, Elaine Mazlish

Bei Morawa bestellen

So sag ich’s meinem Kind

Dieses Buch hilft Eltern, mit ihren Kindern so „ins Gespräch zu kommen“, dass sie sich verantwortungsvoll entwickeln und ein selbstbewusstes Leben führen. Mit der Erfahrung aus über 1.000 Elterngruppen und Workshops zeigen die Autorinnen neue Wege einer respektvollen Kommunikation zwischen Eltern und Kindern.

Von:

Nora Imlau

Bei Thalia bestellen

So viel Freude, so viel Wut – Gefühlsstarke Kinder begleiten und verstehen

Gefühlsstarke Kinder – so nennt Nora Imlau Jungen und Mädchen, die von Geburt an anders sind als andere Kinder: wilder, bedürfnisstärker, fordernder. Aber gleichzeitig auch feinfühliger, sensibler, verletzlicher. Jedes siebte Kind kommt mit dieser besonderen Spielart der Persönlichkeitsentwicklung zur Welt. So viele! Und doch fühlen sich viele Eltern sehr allein, wenn ihr Kind als gefühlt einziges als Baby den Kinderwagen hasst und im Rückbildungskurs nicht auf der Matte liegen mag, auch als Kindergartenkind noch nicht alleine einschlafen kann und selbst im Schulalter noch viel Hilfe im Umgang mit seinen heftigen Gefühlsausbrüchen braucht.

Gewohnt fachkundig und einfühlsam leuchtet Nora Imlau aus, warum gefühlsstarke Kinder sich so von Gleichaltrigen unterscheiden und was sie von ihren Eltern brauchen, um einen gesunden Umgang mit ihren intensiven Emotionen zu erlernen. Plus: Ganz praktische Hilfestellungen für typische Stress- und Konfliktsituationen mit gefühlsstarken Kindern – vom Anziehen über den Kindergarten- und Schulbesuch bis zum Zähneputzen.

Von:

Nöstlinger, Christine

Bei Amazon bestellen

Sowieso und überhaupt

Die Familienharmonie ist kräftig aus den Fugen geraten. Das hätte man ja noch ertragen können, finden die Geschwister Karli, Ani und Speedy, doch dass die Eltern sich scheiden lassen wollen, das tut weh und zieht eine Menge Probleme nach sich. Die ganze Familie durchlebt schlimme Zeiten. Doch zum Glück behalten Vernunft, guter Wille, Humor und Toleranz die Oberhand, so dass niemand an den Umständen zerbricht, sondern alle zu guter Letzt wieder Spaß am Leben haben.

Von:

Andrew Weaving

Bei Amazon bestellen

Spiel-Räume: Kreative Ideen für das Wohnen mit Kindern

Andrew Weaving präsentiert familiengerechte Wohnungen und Häuser, deren Räume so fantasievoll gestaltet wurden, dass sie Lust auf Spiel und Kreativität machen. Ob Zimmer für Jungs oder Mädchen: Jeder Raum ist einzigartig und auf seinen Bewohner abgestimmt, dabei fröhlich und so einladend, dass sich die ganze Familie gern darin versammelt. Neben witzigen Ideen zur Präsentation von Spielsachen und Sammlungen, praktischen Tipps zur Aufbewahrung, Anregungen für Wandbilder und andere clevere Dekorationen bietet das Buch auch einen Rundgang durch das Zuhause von fünf Familien. Darüber hinaus liefert es Anleitungen zum Basteln, Backen und für Spiele im ganzen Haus und im Freien − alles, was kreative Eltern brauchen, um das Zuhause mit Kindern fröhlich, anregend und familiengerecht zu gestalten.

Von:

Christiane Kutik

Bei Morawa bestellen

Spielen macht Kinder stark

Christiane Kutiks Darstellung weckt das Verständnis für das freie Spielen und zeigt, wie es gelingt, Spielfreude in den Alltag zu holen. Denn im Spiel gewinnt das Kind bleibende Erfahrungen, Einsichten und Fertigkeiten. Es lernt dabei – absichtslos – mehr als durch Programme und frühen Unterricht. Spielen macht Kinder stark und glücklich. Doch haben sie dafür heute noch genügend Freiräume? Und können sie noch richtig spielen? Wie können wir das selbstständige Spiel ermöglichen? Auf solche Fragen gibt die erfahrene Elternberaterin Christiane Kutik überzeugende und weiterführende Antworten. Sie behandelt alle zentralen Themen rund ums Spiel und bietet viele Spielanregungen für Kinder in den verschiedenen Lebensphasen

Von:

Ute Schröder

Bei Morawa bestellen

Sprache fördern mit allen Sinnen

Sprachanreize nutzen, Sprechreize geben – das ist das Geheimrezept dieses Buches. Mit 10 Lieblingsthemen aus dem Jahreskreis können Sie die Sprachförderung spielerisch, situativ und ganzheitlich in Ihren Kita-Alltag integrieren. Ob ein Piratenschlachtruf vor dem Mittagessen, ein Ritterrätsel im Morgenkreis, ein großer Feuerwehreinsatz im Bewegungsraum oder eine gereimte Geburtstagsgeschichte zum Mitmachen – dieses Buch steckt voller Ideen, wie Sie die Kinder ganz nebenbei, außerhalb fester Sprachfördereinheiten, jeden Tag aufs Neue zum Sprechen verführen. Lieder, Abzählverse, Zungebrecher, Fingerspiele, Erzählgeschichten, Gestaltungstipps und Bewegungsangebote machen nicht nur Spaß, sondern bieten auch immer eine Gelegenheit zum Mitsprechen, Reimen, Erzählen, Wörterraten, Silbenklatschen …. So gelingt Sprachförderung nach dem Lustprinzip statt Leistungsprinzip!

Von:

Gabriele Haug-Schnabel, Barbara Schmid-Steinbrunner

Bei Morawa bestellen

Stark von Anfang an – Kinder auf dem Weg zur Resilienz begleiten

Kinder stärken und sie in Ihrer Entwicklung unterstützen. Das ist der Weg, Kinder körperlich, geistig und seelisch zu erziehen. Auf Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse zeigen die Autorinnen, wie Sie dazu beitragen, dass Kinder zu starken Persönlichkeiten werden, die sich nicht in Angst, Gewalt oder Sucht flüchten. Ein umfassender Ratgeber für Eltern, Erzieher und Therapeuten.

Von:

Ingeborg Saval

Bei Thalia bestellen

Starke Kinder – Gezielt und fantasievoll: Methoden für selbstbewusste und ausgeglichene Kinder

Ran an die Krafttankstellen! Haben Sie schon mal ein Monster mit einem Bonbon in einen Schuhkarton gelockt und dort eingesperrt? Wussten Sie, dass man Mut trinken kann? Wenn Sie sich gerade fragen, „Wozu soll das gut sein?“, dann lesen Sie doch einfach weiter… Unsere Kinder leisten so einiges in Familie, Kindergarten und Schule. Ob Geschwisterstreit, Matheprobleme oder Ärger mit Mitschülern – 5- bis 11-Jährige stehen vor vielen Herausforderungen, bei denen sie mit ihren Ängsten, Frustrationen und ihrer Unsicherheit umgehen müssen. Sie als Eltern sind für Ihr Kind die wichtigsten Begleiter in diesen Situationen. Bei Ihnen findet es wieder Mut, Selbstbewusstsein und Kraft, um selbstständig in schwierige Situationen hineinzugehen – und gestärkt wieder herauszukommen.
In diesem Buch finden Sie
– 23 Kraftsets für Schule, Freizeit und Familie
– Wertvolle Erziehungs- und wunderbare Wohlfühltipps
– Wundervolle Geschichten und ermutigende Zaubersprüche
Lernen Sie die fabelhaften Figuren und Methoden kennen und lieben – ermöglichen Sie Ihrem Kind, Konflikten und Problemen fantasievoll zu begegnen.

Von:

Paula Honkanen-Schoberth

Bei Thalia bestellen

Starke Kinder brauchen starke Eltern

Der DKSB-Elternkurs wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert und von immer mehr Eltern besucht. Er bietet keine Patentrezepte, sondern hilft den Teilnehmern, die eigene Erziehungshaltung und das, was ihr Kind stärkt und fördert, zu klären. So kommen sie zu individuellen Konfliktlösungen und neuen Regeln des Zusammenlebens für die eigene Familie. Viele fantasievolle Übungen und Tests unterstützen Lernprozess und "Trainingsprogramm". — Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Von:

Haim Omer

Bei Morawa bestellen

Stärke statt Macht

Wie können Eltern und Pädagogen zu »neuer Autorität« in der Erziehung finden? Unter diesem Begriff entwickeln die Autoren ihre erfolgreichen Konzepte der elterlichen Präsenz und des gewaltlosen Widerstands fort. Die Erschütterung der erzieherischen Autorität gilt als eine der Hauptursachen für den dramatischen Anstieg von Gewalt unter Kindern und Jugendlichen. Hier setzen Haim Omer und Arist von Schlippe mit ihrem Begriff der »neuen Autorität« an und entwickeln ein Konzept, das in Familie, Schule und sozialem Umfeld gleichermaßen Anwendung finden kann. Anhand von zahlreichen Fallbeispielen erläutern sie dabei, wie elterliche und pädagogische Autorität auf Anerkennung, echter Stärke und Respekt gründet.

Von:

Marta Guoth-Gumberger

Bei Amazon bestellen

Stillen

Das Beste für Mutter und Kind: Stillen, das ist die natürlichste Art, ein Baby zu ernähren. Und es stärkt die innige Beziehung zwischen Mutter und Kind: Durch körperliche Nähe und Wärme erhält das Baby die Geborgenheit und Vertrautheit, die es für seine Entwicklung dringend braucht. Dieser Ratgeber gibt Ihnen viele Anregungen, praktische Hinweise und hilfreiche Tipps für eine glückliche und erfüllte Stillzeit.

Von:

Guóth-Gumberger, Márta; Hormann, Elizabeth

Bei Amazon bestellen

Stillen. So versorgen Sie Ihr Baby rundum gut.

Jede Frau, die ein Kind erwartet, setzt sich mit dem Thema "Stillen — ja oder nein" auseinander. In den letzten Jahren hat sich die Erkenntnis durchgesetzt, dass die körperlich und seelische Entwicklung von Babys durch die Aufnahme von Muttermilch in den ersten Lebensmonaten erheblich profitiert.
Der vorliegende Ratgeber der beiden Still- und Laktationsberaterinnen Guóth-Gumberger und Hormann ist äußerst empfehlenswert für alle Frauen, die verständliche und umsetzbare Informationen zum Thema Stillen suchen. Lobenswert ist hier auch die Tatsache, dass die Autorinnen ohne die langatmige philosophische Aufbereitung des Themas auskommen wie dies oft in anderen Ratgebern der Fall ist.

Von:

Guy Bodenmann

Bei Morawa bestellen

Stress und Partnerschaft

Der Autor bietet konkrete Hilfe beim Umgang mit Alltagsstress an und zeigt, wie destruktive Auswirkungen von Stress auf die Zufriedenheit mit der Partnerschaft und deren Stabilität verhindert werden können. Anhand von Übungen, Fallbeispielen und Anleitungen zu verschiedenen Techniken lernen Paare, sich gezielt mit ihren Belastungen auseinanderzusetzen und diese wirksam zu bewältigen. Das Buch bietet praktische Lebenshilfe auf dem Hintergrund dessen, was man heute über Stress in Beziehungen weiß. Für die vierte Auflage wurde das Buch durchgesehen und auf den neuesten Stand gebracht.