Zum Inhalt Zum Menü
Farbiger Bogen Farbiger Bogen Ei Schwerpunktthemen Zahnrad Lupe Share on Twitter Twitter Logo Share on Facebook Facebook Logo Share via E-Mail E-Mail Pfeil lang Pfeil nach unten Pfeil nach links Pfeil nach rechts Karte mit Marker Newsletter Links Bestellservice Literaturtipps Studien Elternbildung Login/Logout Hand Schließen Marker mit Hand YouTube Ei-Rahmen für Bilder info forum head helpdesk home info list logout message student task upload add burger burger_close courses delete download edit check link media preview preferences-elearning image share play-store-icon app-store-icon

Dunstan Baby Sprache

Elternbildung
Elternbildung
Elternbildung

Neugeborene können ihre Wünsche und Bedürfnisse nicht klar kommunizieren. Oder etwa doch? Die Musikerin Priscilla Dunstan behauptet ja und wird in ihrer These von Studien in unterschiedlichen Kulturkreisen bestätigt. Man nimmt an, dass diese Erkenntnisse uns früher bekannt waren, aber dieses Wissen durch die Zivilisation verschütt gegangen ist. Laut aktueller Forschung gibt es also so etwas wie eine universelle Babysprache. Insgesamt wurden fünf Reflexlaute identifiziert und näher erforscht: jene für Hunger, Müdigkeit, Bäuerchen, Bauchweh und Unwohlsein. Die Kunst ist es diese Laute richtig zu deuten und darauf zu reagieren. Im Workshop zeige ich Eltern wie sie Babys ‚Worte‘ verstehen können und wie sie zielsicher darauf reagieren können. 

Vergangene Veranstaltungen

Workshop
10.03.2018

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu