Zum Inhalt Zum Menü
Farbiger Bogen Farbiger Bogen Ei Schwerpunktthemen Zahnrad Lupe Share on Twitter Twitter Logo Share on Facebook Facebook Logo Share via E-Mail E-Mail Pfeil lang Pfeil nach unten Pfeil nach links Pfeil nach rechts Karte mit Marker Newsletter Links Bestellservice Literaturtipps Studien Elternbildung Login/Logout Hand Schließen Marker mit Hand YouTube Ei-Rahmen für Bilder info forum head helpdesk home info list logout message student task upload add burger burger_close courses delete download edit check link media preview preferences-elearning image share play-store-icon app-store-icon

Familien-und Geschlechterbeziehungen im arabischen Raum

Im Fokus stehen Geschlechterbeziehungen und Geschlechterrollen als entscheidende Elemente von Familien- und Verwandtschaftssystemen, die – je nach Schicht und Milieu – sehr unterschiedlich ausgeprägt sein können. Was sie im Großen und Ganzen verbindet, sind die Werte und Regeln kollektivistisch orientierter Gesellschaften: Sie nehmen Einfluss auf die (genderspezifischen) Erwartungen an Männer, Frauen und Kinder und bestimmen damit ihre Stellung in der Familie. Der Frage, worin sich arabische von österreichischen Kulturstandards und Wertorientierungen in Bezug auf Geschlechterbeziehungen und Familien unterscheiden – aber auch was sie ev. miteinander verbindet – gilt ein weiterer Fokus dieses Vortrags und der anschließenden Diskussion im Publikum.

Vergangene Veranstaltungen

Volkshochschule Wien 3
28.05.2018

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu