Zum Inhalt Zum Menü
Farbiger Bogen Farbiger Bogen Ei Schwerpunktthemen Zahnrad Lupe Share on Twitter Twitter Logo Share on Facebook Facebook Logo Share via E-Mail E-Mail Pfeil lang Pfeil nach unten Pfeil nach links Pfeil nach rechts Karte mit Marker Newsletter Links Bestellservice Literaturtipps Studien Elternbildung Login/Logout Hand Schließen Marker mit Hand YouTube Ei-Rahmen für Bilder info forum head helpdesk home info list logout message student task upload add burger burger_close courses delete download edit check link media preview preferences-elearning image share play-store-icon app-store-icon
Elternbildung

Vormittag: Impulsvortrag mit Mechthild Schroeter-Rupieper

Für immer anders

Trauer kann man nicht schönreden, nicht wegreden. Sie geht nur vorbei, indem man trauert. Um das leben zu können, brauchen gerade Familien eine Möglichkeit, gemeinsam mit Verlust, Abschied und Tod umgehen zu lernen und auch einen Ausdruck dafür zu finden.

Nachmittag:

Workshop 1 mit Mechthild Schroeter-Rupieper

Für immer anders – Weiterführung vom Vormittag für verwaiste Familien

Im Workshop werden Ansätze aus dem Vortrag vertieft und Methoden mit Gesprächsaustausch aus der Elterntrauerarbeit von Lavia (Institut für Familientrauerbegleitung) praktisch umgesetzt.

Workshop 2 mit MMag. Irmgard Ebenberger

Wenn Schlaf zur Mangelware wird

Wie herausfordernde Trauersituationen unseren Schlafrhythmus stören können und welche Maßnahmen dem entgegen wirken können.

Workshop 3 mit Mag. Wolfgang Unterlercher, Dominik Werginz

Kraft durch Musik – Musik als Begleiter aus der Trauer

Musik, als Begleiter in schweren Zeiten. Sie stellt eine Unterstützungsmöglichkeit dar. Ob glücklich oder traurig, zu jeder Gefühlsregung liegen Lieder in unserem Gedächtnis parat.

Workshop 4 mit Mag. Isabella Grote

„Ich bin Ich“ – den Kraftplatz in sich selbst wieder finden

Besonders in Zeiten der Trauer kann es wohltuend sein, sich eine Auszeit zu nehmen um wieder zu sich selbst und zur inneren Stärke zu finden.

Kosten: € 50,–/pro Person, €90/pro (Eltern)Paar

Das Angebot richtet sich an: betroffene Familien, Interessierte und Berufsgruppen, die immer wieder mit dem Tod eines Kindes konfrontiert sind.

Nächste Veranstaltungen

Für immer anders - Jahres-Symposium
17.04.2021

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu