Zum Inhalt Zum Menü
Farbiger Bogen Farbiger Bogen Ei Schwerpunktthemen Zahnrad Lupe Share on Twitter Twitter Logo Share on Facebook Facebook Logo Share via E-Mail E-Mail Pfeil lang Pfeil nach unten Pfeil nach links Pfeil nach rechts Karte mit Marker Newsletter Links Bestellservice Literaturtipps Studien Elternbildung Login/Logout Hand Schließen Marker mit Hand YouTube Ei-Rahmen für Bilder info forum head helpdesk home info list logout message student task upload add burger burger_close courses delete download edit check link media preview preferences-elearning image share play-store-icon app-store-icon

Gelingende Bindungen in Pflegefamilien

Zunächst einmal hat jedes Kind ein starkes angeborenes Bedürfnis sich an die Bezugspersonen, mit denen es zusammenlebt, zu binden. In dieses Bedürfnis nach Bindung, mischt sich je nach Intensität und Häufigkeit der frühen Trennungen bzw. Ohnmachtserfahrungen (Traumata) eine kleine oder größere Portion Bindungsangst. So können viele Pflegekinder nur schwer zulassen, ihren neuen Bindungspersonen ganz zu vertrauen. Und welche Bedeutung hat die Herkunftsfamilie des Kindes, welchen Einfluss haben Kontakte zum Herkunftssystem auf das Beziehungsgeschehen in der Pflegefamilie? Wie sollten Kontakte gestaltet werden, damit das Kind sie gut verträgt? Welche Hilfestellungen brauchen die Kinder und welche inneren Haltungen brauchen die Bindungspersonen, um diese schwierigen Situationen zu meistern?

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr erfahren