Zum Inhalt Zum Menü
Farbiger Bogen Farbiger Bogen Ei Schwerpunktthemen Zahnrad Lupe Share on Twitter Twitter Logo Share on Facebook Facebook Logo Share via E-Mail E-Mail Pfeil lang Pfeil nach unten Pfeil nach links Pfeil nach rechts Karte mit Marker Newsletter Links Bestellservice Literaturtipps Studien Elternbildung Login/Logout Hand Schließen Marker mit Hand YouTube Ei-Rahmen für Bilder info forum head helpdesk home info list logout message student task upload add burger burger_close courses delete download edit check link media preview preferences-elearning image share play-store-icon app-store-icon

GESUND UND FIT DURCH DEN HERBST

Samstag, 29. September 2018, 10.00 – 12.00 Uhr

Die Tage werden kürzer, die Nächte länger und die Temperaturen sinken. Es wird Zeit sich für den Herbst vorzubereiten, und seine Abwehrkräfte für die kalte Jahreszeit zu stärken. Die Ernährung spielt dabei eine wichtige Rolle. Welche Lebensmittel Sie jetzt in größeren Mengen essen sollten, und welche Speisen Ihr Immunsystem besonders positiv beeinflussen, erfahren Sie im Kochworkshop „Gesund und fit durch den Herbst“. Es werden saisonale Gerichte mit regionalem Obst, Gemüse und anderen Produkten gekocht und auf die Vorteile der verschiedenen Lebensmittel näher eingegangen. Lisa Kerschbaumer freut sich auf zahlreiche InteressentInnen und spannende Kochstunden.

Referentin:

Lisa Maria Kerschbaumer, MSc. Ernährungswissenschafterin

Im Zuge des beruflichen Werdeganges:

Coautorin „Essen Sie sich glücklich – Richtig genießen ab 65“

Betreuung des Projekts „Gesunde Kocherei“ Zielgruppe 50+

(Jän. 2015 – Dez. 2016 – Arbeitsgemeinschaft Gesundheitsförderung im Auftrag der NÖGKK)

Mitarbeit am Projekt „Gesund und sicher durch den Alltag“ Zielgruppe 50+

(Jän. 2015 – dato – Arbeitsgemeinschaft Gesundheitsförderung im Auftrag der NÖGKK)

Messungen der Körperzusammensetzung 50+

Ernährungsberatung 50+

Bachelorarbeit: Diabetes Mellitus Typ 2 unter dem Einfluss der Insulin-Rezeptoren

Masterarbeit: Verbessert eine Erhöhung der Protein- und Energieversorgung die Körperzusammensetzung geriatrischer Patienten?

Freie Spenden sind erbeten. Max. TeilnehmerInnenanzahl: 14 Personen. Anmeldung bis 24. September 2018 erbeten.

Im Rahmen der „Vernetzten Elternbildung im Burgenland“, gefördert durch das Bundesministerium für Frauen, Familien und Jugend.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr erfahren