Zum Inhalt Zum Menü
Farbiger Bogen Farbiger Bogen Ei Schwerpunktthemen Zahnrad Lupe Share on Twitter Twitter Logo Share on Facebook Facebook Logo Share via E-Mail E-Mail Pfeil lang Pfeil nach unten Pfeil nach links Pfeil nach rechts Karte mit Marker Newsletter Links Bestellservice Literaturtipps Studien Elternbildung Login/Logout Hand Schließen Marker mit Hand YouTube Ei-Rahmen für Bilder info forum head helpdesk home info list logout message student task upload add burger burger_close courses delete download edit check link media preview preferences-elearning image share play-store-icon app-store-icon
Zum Inhalt Zum Menü
Elternbildung

Eine Beziehung auf geografische Distanz zu führen – dafür kann es verschiedene Gründe geben. Eine aufenthaltsrechtlich erzwungene transnationale Fernbeziehung auf unbestimmte Dauer ist sicher mit ganz anderen emotionalen und psychosozialen Herausforderungen verbunden als eine Beziehung von Paaren, die nur vorübergehend und aus freien Motiven getrennt voneinander leben. Dieser Vortrag widmet sich vor allem der Frage, auf welcher Basis das Leben als Paar auch auf Entfernung aufrechterhalten werden kann: Was kann die emotionale Bindung dieser Paare gefährden? Was festigt sie? Was bedeutet eine Fernbeziehung von Elternpaaren für die Kinder?

MSC Kevin Hall ist Psychotherapeut (u.a. Systemische Familientherapie) in eigener Praxisgemeinschaft für Einzelne, Paaren und Familien.

Vergangene Veranstaltungen

Online-Vortrag
16.02.2021