Zum Inhalt Zum Menü
Farbiger Bogen Farbiger Bogen Ei Schwerpunktthemen Zahnrad Lupe Share on Twitter Twitter Logo Share on Facebook Facebook Logo Share via E-Mail E-Mail Pfeil lang Pfeil nach unten Pfeil nach links Pfeil nach rechts Karte mit Marker Newsletter Links Bestellservice Literaturtipps Studien Elternbildung Login/Logout Hand Schließen Marker mit Hand YouTube Ei-Rahmen für Bilder info forum head helpdesk home info list logout message student task upload add burger burger_close courses delete download edit check link media preview preferences-elearning image share play-store-icon app-store-icon

Meistens kommt es anders…

Eltern werden – Partner bleiben

Wenn ein Paar Eltern wird, ist das ein Härtetest für die Beziehung. ‚Das Baby brüllt, was hat es nur?‘ ‚Meine Mutter kann das besser!‘ ‚Alles dreht sich nur noch ums Kind!‘ So oder ähnlich klingen die Krisenklassiker, die jeder jungen Familie bestens vertraut sind. Nicht nur der Lebensrhythmus hat sich absolut verändert, auch die Beziehung zwischen Mann und Frau, die jetzt anscheinend in erster Linie nur noch Mutter und Vater sind, ist eine andere. Doch wie ist es möglich sich über die Elternschaft nicht als Paar aus dem Blick zu verlieren? Im 1. Teil der Vortragsreihe steht das Zusammenspiel junger Eltern im Mittelpunkt. Es wird gezeigt, wie es möglich ist als Eltern-Team, jeder für sich selbst und als Paar zusammen die Zeit zu genießen.

Wenn Mama nicht mehr kann

„Mir wächst alles über den Kopf.“ „Das Leben gerät aus den Fugen seitdem ich wieder arbeite.“ Mütter leben häufig über viele Jahre am Rand ihrer Kräfte.

Die Überlastung äußert sich in ständiger Müdigkeit, Schlafstörungen, innerer Leere und reduzierter Leistungsfähigkeit und kann schließlich und endlich in Burnout-Symptomen enden.

In diesem Vortrag erfahren Sie, was Mütter aushöhlt und wie sie gegensteuern können. Des Weiteren wird es möglich zu erkennen, ob man als Mama einfach nur müde oder von einem Burnout bedroht ist.

Meine Kinder ziehen aus – und jetzt?

Die Aussicht, dass die eigenen Kinder bald ausziehen, wühlt Eltern oft auf. Wie wird der Alltag ohne Kind sein? Wie werden meine Kinder klarkommen? Wie können wir unsere Kinder loslassen?

Und was haben sich mit Partner und ich noch zu sagen?

Im letzten Teil der Vortragsreihe geht es darum aufzuzeigen, wie ein gesunder Ablösungsprozess nach einer Trauerphase ausschauen kann, wie man eigene Ressourcen wieder aktivieren kann

und wie man als Paar aus dieser Krise finden kann.

Veranstalter: Katholisches Familienwerk

Leitung: Mag.a Claudia Nindler, Psychosoziale Beratung, Personal Coaching, Sprachtraining

Termine: 16. Oktober, 30. Oktober und 20. November 2018, jeweils 19.00 Uhr

Ort: Klagenfurt a.Ws., Diözesanhaus, Tarviser Straße 30

Vergangene Veranstaltungen

Meistens kommt es anders…
16.10.2018

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu