Zum Inhalt Zum Menü
Farbiger Bogen Farbiger Bogen Ei Schwerpunktthemen Zahnrad Lupe Share on Twitter Twitter Logo Share on Facebook Facebook Logo Share via E-Mail E-Mail Pfeil lang Pfeil nach unten Pfeil nach links Pfeil nach rechts Karte mit Marker Newsletter Links Bestellservice Literaturtipps Studien Elternbildung Login/Logout Hand Schließen Marker mit Hand YouTube Ei-Rahmen für Bilder info forum head helpdesk home info list logout message student task upload add burger burger_close courses delete download edit check link media preview preferences-elearning image share play-store-icon app-store-icon

Schauplatz Sucht: Familie und Sucht

Vortrag mit Prim. Univ.-Prof. Dr. Reinhard Haller. Wir streben ständig nach Harmonie, Geborgenheit, Lust, Liebe und Glück. Wenn die Sehnsucht des Menschen nach diesen Urbedürfnissen entgleitet, entsteht Sucht. Süchtig zu sein heißt, niemals genug zu kriegen, nie zufrieden zu sein und für wenige Stunden des Wohlbefindens den Preis zunehmender Unfreiheit zu bezahlen. Fernseh-, Internet- und Spielsucht, Alkohol-, Nikotin- und Drogenabhängigkeit, Ess-, Brech- und Magersucht, Liebes-, Sex-, Vergnügungs- und Arbeitssucht. Meist sind wir uns der eigenen, sich unbemerkt entwickelnden Süchte gar nicht bewusst. Wird die Sucht aber nicht rechtzeitig bekämpft, führt sie zu zunehmenden psychischen und sozialen Problemen, zum Verlust der Freiheit und letztlich zur Vereinsamung. Reinhard Haller analysiert die mannigfachen Ursachen der Sucht.

Vergangene Veranstaltungen

Schauplatz Sucht: Familie und Sucht
09.11.2018

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu