Zum Inhalt Zum Menü
Farbiger Bogen Farbiger Bogen Ei Schwerpunktthemen Zahnrad Lupe Share on Twitter Twitter Logo Share on Facebook Facebook Logo Share via E-Mail E-Mail Pfeil lang Pfeil nach unten Pfeil nach links Pfeil nach rechts Karte mit Marker Newsletter Links Bestellservice Literaturtipps Studien Elternbildung Login/Logout Hand Schließen Marker mit Hand YouTube Ei-Rahmen für Bilder info forum head helpdesk home info list logout message student task upload add burger burger_close courses delete download edit check link media preview preferences-elearning image share play-store-icon app-store-icon

Sprache wirkt! – Klare Worte für den turbulenten Familienalltag

Referentin: Christine Fischer- Kienberger MA

Um im gedanklichen und sprachlichen Gleichgewicht zu bleiben, ist es hilfreich, die eigene Denk- und Sprachgewohnheiten zu reflektieren. Empathie (Selbst- und Fremdempathie) entsteht erst durch ein reflektiertes Denk- und Sprachmuster in einer klaren und wirksamen Sprache – unterstützt von den 4 Elementen der Gewaltfreien Kommunikation. Eine klare Art zu denken und zu sprechen ist eine wirksame Methode, um alte Sprachegewohnheiten zu abzulegen und damit in turbulenten (Familien)-Situationen konfliktfähig und sprachgewandt zu bleiben. In dem Vortrage hören Sie, wie Ihnen ein gedanklicher und sprachlicher Perspektivenwechsel gelingt und Sie den „Zauber die Sprache“ erkennen.

• 4 Schlüsselunterscheidungen in einer empathischen Haltung/Sprache

• Selbstempathie-Prozess

• Verstehen und Einverstanden sein – der wirksame Unterschied

• Fremdempathie-Prozess

• Wirkung der Sprache

Vergangene Veranstaltungen

Sprache wirkt! – Klare Worte für den turbulenten Familienalltag
16.05.2018

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu