Zum Inhalt Zum Menü
Farbiger Bogen Farbiger Bogen Ei Schwerpunktthemen Zahnrad Lupe Share on Twitter Twitter Logo Share on Facebook Facebook Logo Share via E-Mail E-Mail Pfeil lang Pfeil nach unten Pfeil nach links Pfeil nach rechts Karte mit Marker Newsletter Links Bestellservice Literaturtipps Studien Elternbildung Login/Logout Hand Schließen Marker mit Hand YouTube Ei-Rahmen für Bilder info forum head helpdesk home info list logout message student task upload add burger burger_close courses delete download edit check link media preview preferences-elearning image share play-store-icon app-store-icon Zum Inhalt Zum Menü

Elternseminar für Pflege- und Adoptiveltern TEIL 8 – ONLINE „Schau mal, ich spiele“ – Selbstbestimmtes Lernen im freien Spiel

Burgenländisches Bildungswerk

Das freie Spiel des Kindes beschert Eltern nicht nur ein paar Minuten Zeit zum Durchschnaufen, sondern ermöglicht bereits Babys aktives, selbstständiges Handeln und Lernen ohne Unter-bzw. Überforderung. In einer Umgebung, die zum Entdecken und Verweilen einlädt, hat jedes Kind die Möglichkeit, sich seine Herausforderung je nach Entwicklungsstand selbst zu suchen und in seinem Tempo Lösungsstrategien zu finden. Dies stärkt nicht nur das Selbstbewusstsein, sondern im achtsamen Beisein der Eltern auch die Bindung und die Qualität der Beziehung. ·Welches Spielmaterial braucht mein Kind wirklich und welche Umgebung kann ich zu Hause schaffen, damit ein freies Spiel möglich werden kann?·Welche Voraussetzungen muss die Umgebung haben, damit mein Kind sicher seinen Ideen nachgehen kann?·Welche Rolle nehme ich als Erwachsener ein?

Datum
07.10.2024
Uhrzeit
19:00 Uhr
PLZ
7000
Ort
Eisenstadt
Bundesland
Burgenland
Details

Elternseminar für Pflege- und Adoptiveltern TEIL 7 – ONLINE „Schluss mit dem Vergleichen, jedes Kind hat sein eigenes Entwicklungstempo!“

Burgenländisches Bildungswerk

Dass jeder Mensch sein eigenes Tempo hat, ist uns sehr wohl bewusst. Dieses Wissen schwindet jedoch mit steigender Emotionalität. Durch die großartige Aufgabe, ein Kind in seiner Entwicklung zu begleiten, versuchen wir als Erwachsenen alles richtig zu machen und so kann es leicht passieren, dass wir die Objektivität verlieren. Wir beginnen, uns die anvertrauten Mädchen und Buben zu vergleichen („besser als, schneller als, ordentlicher als“) und zu kategorisieren („die Wilde“, „der Ängstliche“, die „Ruhige“, der „Anstrengende“). Dadurch könnten wichtige Entwicklungsschritte, Talente, Besonderheiten übersehen und verloren gehen. Bewusstseinsbildung kann hier gut dagegen halten und uns die Chance öffnen, individuelle Persönlichkeiten in Gemeinschaft zu verbinden.   

Datum
17.09.2024
Uhrzeit
19:00 Uhr
PLZ
7000
Ort
Eisenstadt
Bundesland
Burgenland
Details

Elternseminar für Pflege- und Adoptiveltern TEIL 6 – ONLINE „Bindungsbeziehungen im Alltag“

Burgenländisches Bildungswerk

Der Seminarabend widmet sich der zentralen Thematik der Bindungsgestaltung mit Kindern und Jugendlichen im Kontext von Pflege- und Adoptivelternschaft. In diesem kompakten Seminar werden Schlüsselaspekte beleuchtet, die für eine erfolgreiche und unterstützende Beziehung zwischen Pflegeeltern und ihren Schützlingen von Bedeutung sind.Teilnehmer*innen erhalten Einblicke in bewährte Praktiken zur Förderung positiver Bindungen und erfahren, wie sie auf die individuellen Bedürfnisse von Kindern in Pflege- oder Adoptivverhältnissen sensibel eingehen können. Die Bedeutung offener Kommunikation und die Herausforderungen, die bei der Bewältigung unterschiedlicher emotionaler Hintergründe auftreten können, stehen dabei im Fokus.Der Seminarabend bietet nicht nur theoretische Einblicke, sondern stellt auch konkrete Handlungsansätze vor. Mit praktischen Tipps und Erfahrungsaustausch soll den Teilnehmenden ermöglicht werden, die Bindungsgestaltung in ihrem eigenen Pflege- oder Adoptivkontext zu stärken.Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Bedeutung von professioneller Unterstützung und dem Zugang zu Ressourcen, um den Herausforderungen in der Bindungsgestaltung erfolgreich zu begegnen. Der Seminarabend verspricht einen informativen und praxisnahen Austausch für Pflege- und Adoptiveltern an diesem wichtigen Thema.

Datum
03.06.2024
Uhrzeit
19:00 Uhr
PLZ
7000
Ort
Eisenstadt
Bundesland
Burgenland
Details

Familienregeln für Internet und Smartphones Teil 8, ONLINE

Burgenländisches Bildungswerk

TEIL 8 aus der 8-teiligen Vortragsreihe "Digitale Bildung für Eltern und Erziehungsberechtigte" Smartphones und das Internet haben unsere Gesellschaft nachhaltig verändert. Familienregeln, wie das gemeinsame Essen ohne Smartphone, sollten selbstverständlich sein! Dieser Abend stellt einige solcher sinnvollen Regeln unter Berücksichtigung der Interessen aller Familienmitglieder vor.

Datum
04.12.2024
Uhrzeit
19:00
PLZ
7000
Ort
Eisenstadt
Bundesland
Burgenland
Details

Online Freund*innen: Worauf Eltern achten sollten Teil 7, ONLINE

Burgenländisches Bildungswerk

TEIL 7 aus der 8-teiligen Vortragsreihe "Digitale Bildung für Eltern und Erziehungsberechtigte" Für Kinder und Jugendliche nehmen Freundschaften längst auch online einen hohen Stellenwert ein. Die Befürchtung die eigenen Kinder könnten von falschen FreundInnen ausgenutzt, belästigt oder missbraucht werden, ist nur allzu verständlich. Aber woran erkennt man Fake Profile, welche roten Flaggen lassen aufhorchen, und wie kann man seine Kinder davor schützen?

Datum
05.11.2024
Uhrzeit
19:00
PLZ
7000
Ort
Eisenstadt
Bundesland
Burgenland
Details

Chat GPT – Wie KI Kinder und Jugendliche beim lernen unterstützen kann Teil 6, ONLINE

Burgenländisches Bildungswerk

TEIL 6 aus der 8-teiligen Vortragsreihe "Digitale Bildung für Eltern und Erziehungsberechtigte" Chat GPT kann in vielen Bereichen beim Lernen unterstützen. Zum Beispiel bei einer Verbesserung eines selbstgeschriebenen Textes, dem Aufbau eines Referates oder der Erklärung einer schwierigen Rechenaufgabe. Möglichkeiten gibt es viele -  man muss wissen, wie man sie sinnvoll nutzt. Nach diesem Abend haben Eltern einen guten Überblick.

Datum
10.09.2024
Uhrzeit
19:00
PLZ
7000
Ort
Eisenstadt
Bundesland
Burgenland
Details

Künstliche Intelligenz – Nutzen und Risiken Teil 5, ONLINE

Burgenländisches Bildungswerk

TEIL 5 aus der 8-teiligen Vortragsreihe "Digitale Bildung für Eltern und Erziehungsberechtigte" Künstliche Intelligenz wird schon seit vielen Jahren genutzt und wird unser Leben und unseren Alltag noch mehr vereinfachen. Ein Bildungsabend für Eltern der spannende Einblicke in die alltägliche Nutzung von KI in den Erziehungs- und Lernalltag bietet.

Datum
10.09.2024
Uhrzeit
19:00
PLZ
7000
Ort
Eisenstadt
Bundesland
Burgenland
Details

Bildung aus sozialen Medien Teil 4, ONLINE

Burgenländisches Bildungswerk

TEIL 4 aus der 8-teiligen Vortragsreihe "Digitale Bildung für Eltern und Erziehungsberechtigte" Soziale Medien bestehen nicht nur aus lustigen Beiträgen oder Videos. Ganz im Gegenteil - es gibt durchaus Möglichkeiten Bildung in den sozialen Medien zu erfahren. Welche dafür geeignet sind, welche gerne auch Falschmeldungen oder schlichtweg Unfug beinhalten, und wie Eltern Jugendliche darin unterstützen können, sich seriös weiterzubilden wird an diesem Abend besprochen.

Datum
04.06.2024
Uhrzeit
19:00
PLZ
7000
Ort
Eisenstadt
Bundesland
Burgenland
Details

Digitale Traumberufe – Influencer*in, E-Sport etc. das wird mein Beruf Teil 2, ONLINE

Burgenländisches Bildungswerk

TEIL 2 aus der 8-teiligen Vortragsreihe "Digitale Bildung für Eltern und Erziehungsberechtigte" Viele Jugendliche träumen davon Influencer*in zu werden. Viele Eltern halten das für keinen optimalen Berufswunsch. Werden den wenigsten Jugendlichen tatsächlich bewusst ist, wie viel Arbeit erfolgreiche Influencer*innen leisten, sind Eltern oft ob der Sinnhaftigkeit dieser Berufsgruppe skeptisch. Dieser Vortrag gibt Einblicke in eine Berufswelt mit der die meisten Eltern von Jugendlichen nicht aufgewachsen sind - und bietet eine Basis um strukturiert und überlegt mit dem Nachwuchs diskutieren und überlegen zu können.

Datum
25.11.2024
Uhrzeit
19:00
PLZ
7000
Ort
Eisenstadt
Bundesland
Burgenland
Details