Zum Inhalt Zum Menü
Farbiger Bogen Farbiger Bogen Ei Schwerpunktthemen Zahnrad Lupe Share on Twitter Twitter Logo Share on Facebook Facebook Logo Share via E-Mail E-Mail Pfeil lang Pfeil nach unten Pfeil nach links Pfeil nach rechts Karte mit Marker Newsletter Links Bestellservice Literaturtipps Studien Elternbildung Login/Logout Hand Schließen Marker mit Hand YouTube Ei-Rahmen für Bilder info forum head helpdesk home info list logout message student task upload add burger burger_close courses delete download edit check link media preview preferences-elearning image share play-store-icon app-store-icon

Ausbildungspflicht bis 18

Jugendalter

Die „AusBildung bis 18“ ist eine Initiative der österreichischen Bundesregierung mit dem Ziel, alle Jugendlichen zu einer über den Pflichtschulabschluss hinausgehenden Qualifikation hinzuführen und einem frühzeitigen Ausbildungsabbruch entgegenzuwirken.Wesentliche Voraussetzung der Ausbildungspflicht ist, dass für jeden Jugendlichen bedürfnis- und bedarfsgerecht die richtigen Angebote zur Verfügung stehen. Nähere Details zu diesen Angeboten finden Sie in den folgenden Expertenbeiträgen:

Mehr erfahren

News & Service

Bezahlte Praktikumsplätze in Naturwissenschaft und Technik für Schüler/innen ab 15

Das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie fördert Ferialpraktika bei Unternehmen, Universitäten und Fachhochschulen sowie außeruniversitären Einrichtungen, wenn der Schwerpunkt auf Naturwissenschaft oder Technik liegt, die Schüler/innen dort direkt in die Arbeit eingebunden werden und eine hochwertige Betreuung erhalten. Die Praktika sollen jeweils mit mindestens 700 Euro Bruttomonatsgehalt entlohnt werden.

Workshop in Wien am 26.4.2017: „Linkshänder/in oder Rechtshänder/in von Anfang an“

Bereits in den ersten Lebensjahren eines Kindes ist es wichtig, dass seine Händigkeit erkannt wird, damit eine störungsfreie Entwicklung ermöglicht wird. Mitunter sind sich Eltern aber unsicher, ob ihr Kind linkshändig ist. Kann man das mit Sicherheit feststellen? Und wird das Kind dann später vielleicht Schwierigkeiten haben, vielleicht eher eine Lese- oder Rechtschreibschwäche bekommen als rechtshändige Kinder?

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr erfahren