Zum Inhalt Zum Menü
Farbiger Bogen Farbiger Bogen Ei Schwerpunktthemen Zahnrad Lupe Share on Twitter Twitter Logo Share on Facebook Facebook Logo Share via E-Mail E-Mail Pfeil lang Pfeil nach unten Pfeil nach links Pfeil nach rechts Karte mit Marker Newsletter Links Bestellservice Literaturtipps Studien Elternbildung Login/Logout Hand Schließen Marker mit Hand YouTube Ei-Rahmen für Bilder info forum head helpdesk home info list logout message student task upload add burger burger_close courses delete download edit check link media preview preferences-elearning image share play-store-icon app-store-icon
Elternbildung

Erwachsenwerden mit Behinderung

Elternbildung
Elternbildung

Gefühlschaos, erste Liebe und Sexualität, Abnabelung vom Elternhaus, Berufswünsche… als ob die Pubertät und das Erwachsenwerden alleine nicht schon schwierig genug wären, stellt sie Jugendliche mit einer Behinderung vor ganz besondere Herausforderungen.

Expert(inn)enstimmenElternbildung

DSAin

Monika Schlacher, BA

BASKI Lebenshilfen Soziale Dienste GmbH –
BASKI ist die Abkürzung für Basic Skills (Grundfähigkeiten)

Lesen

Liebe und Sexualität – Selbstbestimmt lieben

Die Begleitung erfordert es, eigene Wert- und Normvorstellungen hinten anzustellen und Menschen zu ermutigen ihre individuellen Gefühle und Wünsche kennenzulernen und auszudrücken.

Mag.

Rudolf Rux

ist als Bereichsleiter für Qualifizierung und Berufliche Integration bei der Lebenshilfen Soziale Dienste GmbH verantwortlich für NEBA Projekte (Netzwerk berufliche Assistenz), Integrationsbetriebe, betriebliche Arbeitsgruppen und Step by Step.

Lesen

„Ich habe meinen Traumberuf gefunden!“

Wer möchte diesen Satz nicht von seinen Kindern hören? Ganz besonders erfreulich ist es, wenn er, so wie in diesem Fall, von einer jungen Frau mit Behinderung kommt, die als Helferin in einem Kindergarten arbeitet.

Mag.a

Kerstin Schweitzer

Psychologische Beratung und Behandlung bei der Beratungsstelle der Lebenshilfen Sozialdienste GmbH in Graz.

https://lebenshilfen-sd.at/Beratung/Familienberatung-und-mehr

Lesen

Wohnen – Auszug aus dem Elternhaus

Frau Straka und Frau Schweitzer erzählen aus ihrem Arbeitsalltag in der Beratungsstelle der Lebenshilfe.

ElternstimmenElternbildung

Mag.a

Doris Fasser

Mama von zwei Teens, Netzwerkerin, Zukunftsplanerin, #Inkluencerin.

Mein Studium der Erziehungs- und Bildungswissenschaften, mehrere Jahre im Personalmanagement und die täglichen Lern- und Erfahrungsmöglichkeiten haben mich fit gemacht, unseren Familienweg zu gehen und Menschen auf ihren “Lebenstouren” zu begleiten. Mein Wissen und meine Methoden gebe ich gerne an Eltern und andere Expert*innen weiter.

 

Lesen

Neue Wege entstehen beim Gehen

Es macht großen Spass, Selma beim Erwachsenenwerden zu begleiten!
Diese Begleitung ist schön, von einfach war nie die Rede.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu