Zum Inhalt Zum Menü
Farbiger Bogen Farbiger Bogen Ei Schwerpunktthemen Zahnrad Lupe Share on Twitter Twitter Logo Share on Facebook Facebook Logo Share via E-Mail E-Mail Pfeil lang Pfeil nach unten Pfeil nach links Pfeil nach rechts Karte mit Marker Newsletter Links Bestellservice Literaturtipps Studien Elternbildung Login/Logout Hand Schließen Marker mit Hand YouTube Ei-Rahmen für Bilder info forum head helpdesk home info list logout message student task upload add burger burger_close courses delete download edit check link media preview preferences-elearning image share play-store-icon app-store-icon
Schwerpunktthema Impfen
Elternbildung

Impfungen für Kinder

Elternbildung
Elternbildung

Impfungen gehören zu den wichtigsten, wirksamsten vorbeugenden Maßnahmen in der Medizin. Dennoch ist bei Eltern die Verunsicherung beim Thema Impfen in Österreich erstaunlich groß. Lesen Sie unsere Informationen zum Thema und treffen Sie eine fundierte Entscheidung.

Expert(inn)enstimmenElternbildung

Dr.

Edith Flaschberger

ist Sozialwissenschaftlerin und arbeitet an der Gesundheit Österreich GmbH (GÖG). Ihr Hauptfokus sind Gesundheitskompetenz und Gute Gesundheitsinformation.

Lesen

Warum Eltern ihre Kinder (nicht) impfen lassen – eine Annäherung an ein brisantes Thema

Ob man seine Kinder impfen lässt, ist für viele Eltern eine sehr schwierige Frage. Es gibt viele Informationen dazu, aber oft nicht die „richtigen“, die eine Entscheidung erleichtern.

Andrea Niemann, MPH

Projektleiterin des Projekts „Rund-ums-Impfen“, der aks gesundheit GmbH, das gemeinsam mit Eltern und Wissenschaftlern Impfentscheidungshilfen für die Kleinkinder – Impfungen entwickelt. Gesundheitskompetenz – Expertin und Mitglied der Arbeitsgruppe zur „Guten Gesundheitsinformation Österreich“, Mutter zweier Kinder.

 

Lesen

Was Eltern für ihre Impfentscheidung brauchen

Eltern wollen nur das Beste für ihre Kinder – so viel ist klar. Und für die meisten ist die Impfentscheidung auch einfach. Sie lassen ihre Babys entsprechend des kostenfreien Kinderimpf- Programms impfen. Oft später als empfohlen und auch nicht immer durc

Dr.

Katja Fischer

Humanmedizinerin, stv. Leiterin der Abteilung für Impfwesen im Gesundheitsministerium, Mitarbeit Arbeiter-Samariter-Bund.

Lesen

Das kostenfreie Kinderimpfprogramm

Impfungen gehören zu den wichtigsten, wirksamsten vorbeugenden Maßnahmen in der Medizin. Geimpfte sind im Regelfall vor der entsprechenden Erkrankung geschützt.

Primar Univ. Prof. Dr.

Karl Zwiauer

Leiter der Abteilung Kinder- und Jugendheilkunde am Universitätsklinikum St. Pölten mit den Forschungsschwerpunkten Sozialpädiatrie, Ernährung, Hämophilie und Vaccinologie; Mitglied des Nationalen Impfgremiums, das das Gesundheitsministerium hinsichtlich Impfempfehlungen und österreichischem Impfplan berät

 

Lesen

Impfen schützt uns und die anderen

2020 wartet die ganze Welt auf einen Impfstoff gegen COVID19. Lange schon nicht mehr wurde eine Impfung von vielen Menschen, die sich gegen eine Infektionserkrankung schützen wollen, so herbeigesehnt. Die Hoffnung, dass uns eine Impfung gegen das SARS-CoV

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu