Zum Inhalt Zum Menü
Farbiger Bogen Farbiger Bogen Ei Schwerpunktthemen Zahnrad Lupe Share on Twitter Twitter Logo Share on Facebook Facebook Logo Share via E-Mail E-Mail Pfeil lang Pfeil nach unten Pfeil nach links Pfeil nach rechts Karte mit Marker Newsletter Links Bestellservice Literaturtipps Studien Elternbildung Login/Logout Hand Schließen Marker mit Hand YouTube Ei-Rahmen für Bilder info forum head helpdesk home info list logout message student task upload add burger burger_close courses delete download edit check link media preview preferences-elearning image share play-store-icon app-store-icon

26. bis 31. Mai 2003: „Qual-i-tät und Integration“

Menschen mit Behinderung stehen einer Vielzahl von Barrieren und Hindernissen gegenüber, die sie daran hindern, gleichberechtigt am sozialen Leben teilzunehmen.

Integration steht in allen Lebensabschnitten im Spannungsfeld zwischen Freiheit und Zwang, Selbstbestimmung und Fremdbestimmung, Individuum und Gemeinschaft, Lust und Qual.

Bei der genannten Veranstaltung sollen integrative Maßnahmen hinsichtlich ihrer Qualität genauer analysiert und beleuchtet werden.

Das von Donnerstag, 29.5. bis Samstag, 31.5. stattfindende Symposium thematisiert zukünftige Herausforderungen zur Umsetzung inklusiver Pädagogik. Das Thema wird aus unterschiedlichen wissenschaftlichen und praktischen Blickwinkeln reflektiert. Ziel ist es, Qualitätssicherung in diesem Bereich zu thematisieren und konkrete Handlungsmöglichkeiten zur Evaluation integrativer Prozesse darzustellen und zu entwickeln. Dazu wurde ein umfangreiches Programm von 13 Referenten, 2 „Linzer Trialogen“, 80 Workshops und ein kulturelles Rahmenprogramm erstellt.

Um die Qualität nichtaussondernder Arbeit anzuheben und die Zusammenarbeit aller Beteiligter zu stärken, ist das Symposium selbst integrativ gestaltet. Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen sind einerseits RefertInnen, WorkshopleiterInnen und GesprächspartnerInnen bei den „Linzer Trialogen“. Z.B. hat ein Workshop zur Vorbereitung von WorkshopleiterInnen mit Lernschwierigkeiten aus der people first-Bewegung bereits erfolgreich stattgefunden.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltungen entnehmen Sie bitte der folgenden Website:www.pa-linz.ac.at/praktikerforum

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr erfahren