Zum Inhalt Zum Menü
Farbiger Bogen Farbiger Bogen Ei Schwerpunktthemen Zahnrad Lupe Share on Twitter Twitter Logo Share on Facebook Facebook Logo Share via E-Mail E-Mail Pfeil lang Pfeil nach unten Pfeil nach links Pfeil nach rechts Karte mit Marker Newsletter Links Bestellservice Literaturtipps Studien Elternbildung Login/Logout Hand Schließen Marker mit Hand YouTube Ei-Rahmen für Bilder info forum head helpdesk home info list logout message student task upload add burger burger_close courses delete download edit check link media preview preferences-elearning image share play-store-icon app-store-icon

Mit Würde ins Leben treten

Internationales Symposium Netzwerk Lebensbeginn
Bildungshaus St. Virgil
22.- 24. November 2012
Qualitätsstandards in Einrichtungen für Familien rund um die Geburt
In Fortsetzung des 1. Internationalen Symposiums "Mit Würde ins Leben treten" vom November 2009 geht es den Veranstaltern diesmal vor allem um die Frage, wie wir Kindern eine möglichst positive Entwicklung ermöglichen können.

Dazu braucht es passende Rahmenbedingungen und eine fördernde Grundatmosphäre. Das emotionale Befinden der Eltern in der Zeitspanne Schwangerschaft, Geburt und frühe Kindheit hat Auswirkungen auf die Persönlichkeitsentwicklung des Kindes, die frühen Beziehungen haben entscheidenden Einfluss auf die Entwicklung sozial-kognitiver Fähigkeiten des Säuglings. Die Eltern ihrerseits sind in dieser Phase oft verunsichert und dadurch abhängig von der Haltung und dem Umgang des professionellen Hilfesystems ihnen gegenüber.

Das Symposium hat vor allem das Ziel, Qualitätsstandards in Einrichtungen rund um Schwangerschaft, Geburt und die ersten Lebensjahre wahrzunehmen, zu entwickeln und zu debattieren. Hier geht es z. B. um Kinderbetreuungseinrichtungen, Geburtenstationen, Beratungseinrichtungen für Schwangere, aber auch um Qualitätsstandards für Einrichtungen, die für die entsprechenden Berufsfelder ausbilden.
In diesem Zusammenhang werden wir Best-practice-Projekte präsentieren, in kleinen Gruppen die Methode "Qualitätsentwicklungswerkstatt" erfahrbar machen und nächste Schritte in die Zukunft erörtern.

Gemeinsame Veranstaltung mit dem Netzwerk Lebensbeginn – Initiative für interdisziplinäre Begleitung rund um Schwangerschaft, Geburt und frühe Kindheit und der Österreichischen Liga für Kinder- und Jugendgesundheit
www.virgil.at

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr erfahren