Zum Inhalt Zum Menü
Farbiger Bogen Farbiger Bogen Ei Schwerpunktthemen Zahnrad Lupe Share on Twitter Twitter Logo Share on Facebook Facebook Logo Share via E-Mail E-Mail Pfeil lang Pfeil nach unten Pfeil nach links Pfeil nach rechts Karte mit Marker Newsletter Links Bestellservice Literaturtipps Studien Elternbildung Login/Logout Hand Schließen Marker mit Hand YouTube Ei-Rahmen für Bilder info forum head helpdesk home info list logout message student task upload add burger burger_close courses delete download edit check link media preview preferences-elearning image share play-store-icon app-store-icon
Zum Inhalt Zum Menü
Elternbildung

Alleinerziehend zu sein kann aus bewusster Entscheidung, als Ergebnis einer Trennung oder durch einen Schicksalsschlag entstehen. Ein gutes soziales Netzwerk sowie die richtigen Ansprechpartner rund um rechtliche oder psychosoziale Fragen bieten eine wesentliche Unterstützung für Alleinerziehende – auch in Krisensituationen.

 

Expert(inn)enstimmenElternbildung

DSA

Eva-Maria Nadler

Ehemalige Fachbereichsleiterin der Kontaktstelle für Alleinerziehende der Erzdiözese Wien
www.alleinerziehende.at

Lesen

Plötzlich alleinerziehend – was nun?

Wenn es nach Problemen in der Elternbeziehung dann letztendlich doch zu einer Trennung kommt, stehen viele Eltern vor der wichtigen Frage, wie sie sich die Betreuung ihrer Kinder in Zukunft aufteilen möchten.

Mag.a

Martina Staffe-Hanacek

Abteilungsleiterin im Bundeskanzleramt, Sektion Familie und Jugend.

Lesen

Obsorge und Kontaktrecht

Alleinerziehend ist kein rechtlich definierter Begriff des Familienrechts sondern vielmehr eine Lebenssituation, die ihre individuelle Vorgeschichte hat. Als Alleinerziehende werden im Allgemeinen Elternteile bezeichnet, bei denen die Kinder während des

Mag.a

Sarah Zeller

ist psychologische Beraterin, Gründerin und Leiterin von JUNO.

www.alleinerziehen-juno.at/

Lesen

Alleinerziehende in Krisensituationen

Krisen können sehr unterschiedliche Gesichter haben und sehr individuell empfunden werden. Die Corona-Pandemie der letzten zwei Jahre ist nur ein Beispiel für Krisen, die Alleinerziehende besonders betreffen.

Mag.

Katja Ratheiser

Dipl. Elternbildnerin, Autorin der ElternTipps des BMFJ, Host vom elternweb2go Familienpodcast des Forums Kath. Erwachsenenbildung in Österreich, studierte Juristin und Mutter von drei Kindern.

 

Lesen

Alleinerziehend, Schmetterlinge im Bauch

Ich bin wieder verliebt! – Schön, wenn Sie das sagen können. Genießen Sie das Gefühl. Es ist vielleicht anders als es damals war, mit dem Partner oder der Partnerin, mit dem oder der Sie sich weiterhin die Elternschaft für Ihr Kind teilen.

Mag.a

Dagmar Bojdunyk-Rack

GF RAINBOWS-Österreich Pädagogin, Ausbildung Personal- und Organisationsentwicklung, seit 2000 GF RAINBOWS-Österreich.

www.rainbows.at

Lesen

Kindererziehung ohne Rosenkrieg

Wenn Eltern sich trennen oder scheiden lassen, fangen die Streitereien oft erst so richtig an. Dabei bietet die Erziehung der gemeinsamen Kinder reichlich Konfliktstoff.

Mag.a

Martina Staffe-Hanacek

Abteilungsleiterin im Bundeskanzleramt, Sektion Familie und Jugend.

Lesen

Rund ums Geld

Als Alleinerziehende fragen Sie sich wahrscheinlich öfter als Elternteile in Familien, in denen beide Partner erwerbstägig sind, wie Sie die Kosten für sich und Ihre Kinder decken können. Insbesondere wenn Sie vor der Trennung nicht erwerbstägig waren ode

Susanne Wunderer

Susanne Wunderer hat an der WU Wien studiert und ist alleinerziehende Mutter einer Tochter. Da sie selbst früh mit einem Pflegschaftsverfahren konfrontiert war, hat sie vor einigen Jahren eine Selbsthilfegruppe gegründet, um Unterstützung durch den Austausch mit anderen betroffenen Müttern bieten zu können. Die lange und intensive Beschäftigung mit Pflegschaftsverfahren hat sie zur Expertin werden lassen. Seit einem Jahr ist sie Vorstandsmitglied bei FEM.A, wo sie sich um alles Rechtliche und die Interessensvertretung von Alleinerzieher*innen kümmert.
https://verein-fema.at/

Lesen

Wenn vor Gericht um die Kinder gestritten wird

Trennungen sind immer schwierig. Man trennt sich im Allgemeinen nicht deshalb, weil die Beziehung vorher so gut geklappt hat. Sich bei der Trennung dann plötzlich auf Dinge zu einigen, wo man es in aufrechter Beziehung nicht geschafft hat, stellt hohe Anf

Mag.a

Dagmar Bojdunyk-Rack

GF RAINBOWS-Österreich Pädagogin, Ausbildung Personal- und Organisationsentwicklung, seit 2000 GF RAINBOWS-Österreich.

www.rainbows.at

Lesen

Ferienzeit nach der Trennung

Ferienzeit – die schönste Zeit im Jahr? Nicht alle können sie unbeschwert genießen – gerade nach einer Trennung oder Scheidung tauchen viele Fragen auf, da die Weichen innerhalb der Familie plötzlich ganz neu gestellt sind.

Mag.a

Dagmar Bojdunyk-Rack

GF RAINBOWS-Österreich Pädagogin, Ausbildung Personal- und Organisationsentwicklung, seit 2000 GF RAINBOWS-Österreich.

www.rainbows.at

Lesen

So gelingt Weihnachten!

Weihnachten, das Fest der Kinder, der Liebe und des Schenkens, ist bei Scheidungskindern oder bei Kindern, in deren Familie ein nahestehender Mensch gestorben ist, eine schwierige Zeit.