Zum Inhalt Zum Menü
Farbiger Bogen Farbiger Bogen Ei Schwerpunktthemen Zahnrad Lupe Share on Twitter Twitter Logo Share on Facebook Facebook Logo Share via E-Mail E-Mail Pfeil lang Pfeil nach unten Pfeil nach links Pfeil nach rechts Karte mit Marker Newsletter Links Bestellservice Literaturtipps Studien Elternbildung Login/Logout Hand Schließen Marker mit Hand YouTube Ei-Rahmen für Bilder info forum head helpdesk home info list logout message student task upload add burger burger_close courses delete download edit check link media preview preferences-elearning image share play-store-icon app-store-icon

Die Vorteile von Eltern-Kind-Gruppen

von Barbara Lechner

"Eltern-Kind-Gruppen, wozu brauchen wir das denn? Können Mütter nicht mehr mit ihren Kindern spielen?"
Eine Frage, die mir vor ca. 14 Jahren unüberlegt und spontan über die Lippen huschte, da mein persönlicher Eigenbedarf aufgrund Berufstätigkeit in der Kinderbetreuung bestand.
Mit der Übernahme der Agenden des Eltern-Kind-Zentrums in Kramsach setzte ich mich mit allen Angeboten zur Abdeckung der Tiroler Qualitätskriterien auseinander und so auch mit den Inhalten der Eltern-Kind-Gruppen.
Da ich wissen wollte, wie und was in unseren Gruppen so passiert, hab ich mir meinen damals 18 Monate alten Neffen "geliehen" und ein paar Treffen als Teilnehmerin besucht. Seither bin ich ein Fan und davon überzeugt, dass diese Art Elternbildung nicht nur für die Mütter und Väter, sondern auch für die Kinder viele Möglichkeiten zur Selbstbildung bietet.
Interessanterweise kann sich jeder sofort vorstellen, was beim Babyschwimmen „abgeht“ und dass es beim Still-Treff ums Stillen und Essen geht, aber in einer Gruppe mit Babys, die noch „nichts können“?
Dabei suchen Babys schon mit 3 Monaten Blickkontakt zu anderen, Ältere greifen nach den anderen und auch die anderen Erwachsenen sind den Kleinen bald so vertraut, dass sie im Kreis auch zu einer anderen Mama krabbeln.
Der Spielraum ist altersgemäß für die Babys mit Rasseln, Bällen, Decken etc. vorbereitet, wo jede/r beim Ankommen seinen Platz findet. Nach einer kurzen Begrüßung lädt die Leiterin die Mütter/ Väter ein, ihre Babys ein paar Minuten nur aufmerksam zu beobachten. Das Geschehen in dieser Zeit bestimmen die Kinder und die Eltern berichten in der nachfolgenden Austauschrunde, was sie beobachteten und können oft nur staunen; ein Papa erzählte mit nassen Augen: „Ich habe mein Kind noch nie so gesehen.“
In dieser achtsamen und gemütlichen Atmosphäre auf Augenhöhe mit den Kindern gibt es dann liebevolle Streicheleinheiten, lustige Finger- und Zehenspiele, sanfte Kinderlieder und eine kleine Wohlfühlmassage für die Kleinen.Im wöchentlichen Wechsel bringen die TeilnehmerInnen eine Jause für alle mit, die sie gemeinsam zubereiten und nach einem Tischspruch genießen.
Der geschützte Raum, die überschaubare kleine Gruppe, die empathische Leitung bzw. Begleitung sind wesentliche Voraussetzungen für den so wichtigen vertrauensvollen Erfahrungsaustausch untereinander. Das Verbindende sind die gleichaltrigen Kinder, ihre Potentiale, ihre Herausforderungen und die Themen, die sich im Alltag daraus ergeben.
Alleine die Gewissheit, dass alle Kinder, trotz ihrer Individualität "gleich sind", gibt den Eltern eine Gelassenheit und jeder Entwicklungsschritt ist Anlass zur Freude in der Gemeinschaft. Hier darf auch über die ambivalenten Gefühle und die Hilflosigkeit, die in verschiedenen Situationen „hochkommen“, gesprochen werden. Die Basis ist Vertrauen, Miteinander und Füreinander. Oder wie eine junge Mutter sagte: „Hier gibt es keine Konkurrenz und keine Bewertung. Wir sind füreinander da, geben uns Halt und haben vor allem viel Spaß zusammen mit unseren Babys.“
Es ist ein gegenseitiges Kennenlernen und ein "gemeinsames Wachsen" im wahrsten Sinne des Wortes.


Kommentare

Derzeit gibt es noch keine Kommentare zu dieser Stimme


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr erfahren