Zum Inhalt Zum Menü
Farbiger Bogen Farbiger Bogen Ei Schwerpunktthemen Zahnrad Lupe Share on Twitter Twitter Logo Share on Facebook Facebook Logo Share via E-Mail E-Mail Pfeil lang Pfeil nach unten Pfeil nach links Pfeil nach rechts Karte mit Marker Newsletter Links Bestellservice Literaturtipps Studien Elternbildung Login/Logout Hand Schließen Marker mit Hand YouTube Ei-Rahmen für Bilder info forum head helpdesk home info list logout message student task upload add burger burger_close courses delete download edit check link media preview preferences-elearning image share play-store-icon app-store-icon

Regenbogenfamilien

Familien, in denen Kindern von einem gleichgeschlechtlichen Elternpaar großgezogen werden, nennt man Regenbogenfamilien. Es gibt verschiedene Wege, diese zu gründen. Kinder wachsen in Regenbogenfamilien jedenfalls gleich gut auf wie in anderen Familien. Für eine gute Entwicklung von Kindern ist nicht die Familienkonstellation, sondern die Beziehungsqualität innerhalb der Familie bedeutsam.

 

Expert(inn)enstimmen

Barbara Schlachter

Obfrau des Vereins FAmOs Regenbogenfamilien, setzt sich seit Gründung des Vereins 2011 für Regenbogenfamilien ein, seit 2016 Geschäftsführerin von FAmOs,
www.regenbogenfamilien.at

 

Lesen

Wie entstehen Regenbogenfamilien?

Der 1. Jänner 2019 ist für viele Menschen in Österreich ein historischer Tag. Denn ab diesem Tag können auch gleichgeschlechtliche Paare zivilrechtlich heiraten.

Dr.

Barbara Smetschka

Mutter eines Sohnes in einer Regenbogenfamilie, Mitgründerin und Vorstandsmitglied von FAmOs – Verein für Regenbogenfamilien Österreich.

Lesen

Und wie geht es den Kindern?

Studien zeigen, dass sich Kinder aus Regenbogenfamilien in ihrer Entwicklung kaum von Kindern aus anderen Familienformen unterscheiden.

DSA

Martina Reichl-Roßbacher

Jg. 1959, Ausbildung zur Sozialarbeiterin und Sozialpädagogin; seit 1982 als Sozialarbeiterin in verschiedenen Bereichen der Wiener Kinder- und Jugendhilfe tätig, seit 2002 Leiterin des Referats für Adoptiv- und Pflegekinder, seit 1.7.2018 Leitung des Fachbereiches Pflegekinder.

Lesen

„Uns ist keine Familie zu bunt“ – Die Regenbogenfamilie als Pflegefamilie

Unsere  Erfahrungen bestätigen immer wieder –  wie auch die in den letzten Jahren veröffentlichten Studien – die Regenbogenfamilie ist eine ganz „normale“ Familie.

MA

Tanja Allerberger

Dipl. Sozialpädagogin / Lehrerin / Trainerin / Workshop-Leiterin. Langjährige Berufserfahrung als Sozialpädagogin und als Lehrerin am Bundesinstitut für Sozialpädagogik. Trainerin in unterschiedlichen Bildungseinrichtungen (Schwerpunkte: Diversität, Regenbogenkompetenz, Familienvielfalt). Autorin einer Masterarbeit mit dem Titel „Regenbogenkompetenz als Voraussetzung für eine diskriminierungsfreie Schule“. Eine von zwei Müttern einer vierköpfigen Regenbogenfamilie.

 

Lesen

Kinder aus Regenbogenfamilien im Kindergarten

Der Kindergarten ist die erste Bildungseinrichtung für Kinder. Er ist oft auch die erste Institution, in der Vielfalt und Vielfältigkeit bewusst wird und Kinder sich mit Verschiedenheiten auseinandersetzen. Im Sinne einer diversitätsgerechten Pädagogik er

MA

Tanja Allerberger

Dipl. Sozialpädagogin / Lehrerin / Trainerin / Workshop-Leiterin. Langjährige Berufserfahrung als Sozialpädagogin und als Lehrerin am Bundesinstitut für Sozialpädagogik. Trainerin in unterschiedlichen Bildungseinrichtungen (Schwerpunkte: Diversität, Regenbogenkompetenz, Familienvielfalt). Autorin einer Masterarbeit mit dem Titel „Regenbogenkompetenz als Voraussetzung für eine diskriminierungsfreie Schule“. Eine von zwei Müttern einer vierköpfigen Regenbogenfamilie.

 

Lesen

Kinder aus Regenbogenfamilien in der Schule

Vor allem im Kontext Schule gibt es auch Erfahrungen mit Diskriminierung. Um hier eine Veränderung herbeizuführen, braucht es Bewusstseinsbildung auf allen Ebenen von pädagogischer Arbeit.

Verena Flunger

leitet seit 2018 das Regenbogenfamilienzentrum Wien Abschluss FH Campus Wien BA Soziale Arbeit 2016 mit der Bachelorarbeit zum Thema „Offene Kinder- und Jugendarbeit queer gedacht“, Schwerpunkt auf Queer Theory und (queer) feministischen Themen. Leitung des pädagogischen Teams eines Jugendzentrums in Wien bis 2017, dann ein 9-monatiger Abstecher im Amt für Jugend und Familie. www.rbfz-wien.at

Lesen

Vielfältiges Angebot unter dem Regenbogen

Der Verein FAmOs-Regenbogenfamilien und das Regenbogenfamilienzentrum Wien

Mag.a

Doris Einwallner

Seit 2004 Rechtsanwältin in Wien, unter anderem mit inhaltlichen Schwerpunkt zu Rechten Homosexueller in Österreich, insbesondere Regenbogenfamilien. Verfügt über langjährige praktische Erfahrung in diesem Bereich und publiziert auch regelmäßig zum Thema.
Berät den FAmOs seit Gründung des Vereins in rechtlichen Fragen.

 

Lesen

Rechtliche Fragen zu Regenbogenfamilien – Wenn ein Kind zwei Mütter oder Väter hat

Dieser Text soll einen kurzen Überblick über die aktuelle Rechtslage für Regenbogenfamilien in Österreich geben, insbesondere zu Fragen der Elternschaft sowie der Eingetragenen Partnerschaft und/oder Ehe.

Elternstimmen

Stephan Auer-Stüger

39, ist Pflegevater von 2 Kindern und lebt mit seinem Mann in einer eingetragenen Partnerschaft. Hauptberuflich ist der ausgebildete Politologe beim Österreichischen Städtebund tätig. 2017 hat er gemeinsam mit den UnterstützerInnen des Vereins FAmOs das erste Regenbogenfamilienzentrum in Österreich im 5. Wiener Gemeindebezirk initiert (www.rbfz-wien.at).

Lesen

Familie ist, wo Liebe ist!

Das Wichtigste möchte ich gleich vorweg sagen: Wir sind eine ganz normale Familie wie alle andern auch. Mein Mann und ich haben uns vor acht Jahren entschlossen, Pflegekinder aufzunehmen.

Barbara Schlachter

Obfrau des Vereins FAmOs Regenbogenfamilien, setzt sich seit Gründung des Vereins 2011 für Regenbogenfamilien ein, seit 2016 Geschäftsführerin von FAmOs,
www.regenbogenfamilien.at

 

Lesen

Neverending Coming Out

Als S. und ich beschlossen, gemeinsam ein Kind haben zu wollen, hatten wir beide unser Coming-out längst schon hinter uns und betrachteten es als abgehakt. Welch großer Irrtum! 

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu