Zum Inhalt Zum Menü
Farbiger Bogen Farbiger Bogen Ei Schwerpunktthemen Zahnrad Lupe Share on Twitter Twitter Logo Share on Facebook Facebook Logo Share via E-Mail E-Mail Pfeil lang Pfeil nach unten Pfeil nach links Pfeil nach rechts Karte mit Marker Newsletter Links Bestellservice Literaturtipps Studien Elternbildung Login/Logout Hand Schließen Marker mit Hand YouTube Ei-Rahmen für Bilder info forum head helpdesk home info list logout message student task upload add burger burger_close courses delete download edit check link media preview preferences-elearning image share play-store-icon app-store-icon

Familienleistungen

Eine Familie kostet Geld, sogar relativ viel Geld. Die durchschnittlichen Kosten für ein Kind betragen laut Wirtschaftsforschungs-
institut (WIFO) rund EUR 500,00 im Monat. Diese Kosten steigen noch mit zunehmendem Alter des Kindes. Auch die Einkommensverluste für Eltern, die nach der Geburt Ihres Kindes die Beschäftigung nicht mehr oder in einem geringeren Ausmaß aufnehmen sind oft sehr hoch.  Österreich gilt in Europa als eines der führenden Länder bei Familienleistungen. Das Kinderbetreuungsgeld und die Familienbeihilfe bilden einen wesentlichen finanziellen Bestandteil im Budget einer Familie. Doch auch darüber hinaus gibt es vielerlei Leistungen wie etwa Freifahrt und Fahrtenbeihilfe, Schulstartgeld sowie diverse steuerliche Absetzbeiträge. Wer gut informiert ist, kann sich so einiges sparen!

Expert(inn)enstimmen

Dr.

Heinz Wittmann

Leiter der Fachabteilung „Ausgleichsfonds für Familienbeihilfen“ im Familienministerium

Lesen

Familienbeihilfe mit Kinderabsetzbetrag, Schulstartgeld, Mehrkindzuschlag (Stand 1.1.2017)

Eltern mit österreichischer Staatsbürgerschaft haben unabhängig von der Höhe ihres Einkommens Anspruch auf Familienbeihilfe für ihre Kinder bis zu deren Volljährigkeit, wenn sich der Mittelpunkt der Lebensinteressen in Österreich befindet und sich das Kin

Rudolf Vytiska

Leiter der Fachabteilung „Freifahrten, Schulbuch, Familienbesteuerung“ im Familienministerium

Lesen

Freifahrt und Fahrtenbeihilfe für Schüler/innen und Lehrlinge

Das im Schuljahr 2012/13 als Pilotprojekt im Verkehrsverbund Ost-Region ("VOR-NEU") erfolgreich erprobte "TOP-Jugendticket", das zu beliebig vielen Fahrten mit allen Verbundlinien in den Bundesländern Wien, Niederösterreich und Burgenland für ein ganzes S

Dr.

Andreas Kresbach

Fachabteilung „Freifahrten, Schulbuch, Familienbesteuerung“ im Familienministerium

Lesen

Steuerliche Absetzbeträge für Familien

Im Rahmen der Arbeitnehmerveranlagung bzw. der Einkommensteuererklärung können Eltern verschiedene finanzielle Leistungen geltend machen (der Kinderabsetzbetrag wird gemeinsam mit der Familienbeihilfe vom Finanzamt ausbezahlt).

Mag.

Regine Gaube

Leiterin der Fachabteilung „Kinderbetreuungsgeld/Arbeits- und Sozialrecht“ im Familienministerium

 

Lesen

Familienzeitbonus und Kinderbetreuungsgeld für Geburten ab 1.3.2017

Für Geburten ab 1. März 2017 treten neue Regelungen rund um das Kinderbetreuungsgeld in Kraft

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr erfahren