Zum Inhalt Zum Menü
Farbiger Bogen Farbiger Bogen Ei Schwerpunktthemen Zahnrad Lupe Share on Twitter Twitter Logo Share on Facebook Facebook Logo Share via E-Mail E-Mail Pfeil lang Pfeil nach unten Pfeil nach links Pfeil nach rechts Karte mit Marker Newsletter Links Bestellservice Literaturtipps Studien Elternbildung Login/Logout Hand Schließen Marker mit Hand YouTube Ei-Rahmen für Bilder info forum head helpdesk home info list logout message student task upload add burger burger_close courses delete download edit check link media preview preferences-elearning image share play-store-icon app-store-icon
Zum Inhalt Zum Menü
Elternbildung

Wenn Bücher von Anfang an ein Bestandteil der Lebensumgebung von Kindern sind und sie mit ihren Bezugspersonen Menschen haben, die sich damit auseinandersetzen und gemeinsam mit dem Kind den „Gegenstand Buch“ erforschen, wirkt sich das unmittelbar auf die Sprachentwicklung des Kindes aus. Kinder, denen vorgelesen wurde, haben eine positive Einstellung zum Lesen, ihnen fällt das Lesen lernen leichter und sie haben später im Durchschnitt bessere Schulnoten als Gleichaltrige, denen nicht vorgelesen wurde. Vorlesen ist aber weitaus mehr als „Unterhaltung“ oder „Nicht-Fernsehen“: Sie schenken Ihrem Kind damit Zeit, Aufmerksamkeit und (körperliche, geistige sowie seelische) Nähe. Buchstart-Initiativen können dabei unterstützen und zu wichtigen Bausteinen in der Entwicklung einer neuen Kultur des miteinander Lernens werden. Lesen spielt sich heute auch immer mehr im digitalen Umfeld ab. Digitale Angebote und Geräte sind bereits fester Bestandteil im Kinderalltag. Wichtig dabei ist, die Verbindung zwischen digitalen und Print-Medien zu schaffen. Animierte Kinderbücher schaffen den Zugang zur Literatur – daher lohnt es sich, die Verbindung vom digitalen Medium auf das Print-Medium immer aufrechtzuerhalten.

Expert(inn)enstimmenElternbildung

Folke Tegetthoff

Konzeptionist und Veranstalter des Internationalen Storytelling Festivals

Er ist Autor von 41 Büchern (die sich 1,4 millionenfach verkauft haben), Erzähler (rund 4000 Gastspiele weltweit), Konzeptionist und Veranstalter von Österreichs einzigem rzählkunstfestival. 1994 erhält Folke Tegetthoff als erster Österreicher und erst zweiter Schriftsteller nach Astrid Lindgren den mit 100.000 US-Dollar dotierten Internationalen Lego Preis, den Lego an Personen verleiht, die sich für verbesserte Lebensbedingungen von Kindern einsetzen. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich sehr intensiv mit dem Thema Erzählen, Zuhören und (Vor-)Lesen und gründete 2004 die „Initiative Vorlesen“, mit seinem Herzstück geschichtenbox.com – die weltweit erste Geschichtenplattform.

Mehr zur Person: www.tegetthoff.at

Lesen

Deshalb sind Märchen auch heute noch zeitgemäß…

Um sich diesem Thema zu nähern, ist es zunächst unerlässlich, einen Blick zurück zu werfen: Märchen waren, ebenso wie Sagen, Legenden, Mythen bis ins frühe 19. Jahrhundert, also gerade einmal rund 200 Jahre, ausschließlich Literatur für Erwachsene.

Christine Kügerl

Dipl. Ehe-, Familien- und Lebensberaterin, Eltern-, Säuglings- und Kleinkindberatung, Dipl. Elternbildnerin, Ausbildungsreferentin, Dipl. Gesundheits- und Krankenschwester, Mitarbeit bei elternweb2go.

Lesen

Leseschritte

Gleich nach der Geburt unterscheiden Babies Stimmen und Geräusche. Sie lieben es, „in Sprache gebadet zu werden“. Deshalb reden Eltern bereits mit dem kleinen Baby und passen sowohl Stimme als auch „Inhalt“ an das Alter des Babys an.

Folke Tegetthoff

Konzeptionist und Veranstalter des Internationalen Storytelling Festivals

Er ist Autor von 41 Büchern (die sich 1,4 millionenfach verkauft haben), Erzähler (rund 4000 Gastspiele weltweit), Konzeptionist und Veranstalter von Österreichs einzigem rzählkunstfestival. 1994 erhält Folke Tegetthoff als erster Österreicher und erst zweiter Schriftsteller nach Astrid Lindgren den mit 100.000 US-Dollar dotierten Internationalen Lego Preis, den Lego an Personen verleiht, die sich für verbesserte Lebensbedingungen von Kindern einsetzen. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich sehr intensiv mit dem Thema Erzählen, Zuhören und (Vor-)Lesen und gründete 2004 die „Initiative Vorlesen“, mit seinem Herzstück geschichtenbox.com – die weltweit erste Geschichtenplattform.

Mehr zur Person: www.tegetthoff.at

Lesen

Von der Bedeutung des Vorlesens & Erzählens

Wenn Sie sich dieser 7 Gedanken bewusst sind, werden Sie VORLESEN sehr schnell als ungemein bereichernde Quelle zur positiven Entwicklung Ihres Kindes entdecken!

Dr.

Reinhard Ehgartner

Geschäftsführer des Österreichischen Bibliothekswerks (www.biblio.at) und ehrenamtlicher Leiter der Bücherei Michaelbeuern. Herausgeber der Broschüre „MINT: Die Welt lesen“

Lesen

Die Faszination der Anfänge

Buchstart-Initiativen für Familien mit kleinen Kindern

MAS

Brigitte Lackner

Leiterin der Arbeitsgruppe Digitale Bildung im Forum Katholischer Erwachsenenbildung, Dipl. Erwachsenenbildnerin, Pädagogin, Beraterin, Coach.

Lesen

Sprachförderung = Leseförderung

Sprachförderung beginnt für viele erst, wenn Kinder in den Kindergarten gehen. Warum ist dieses Thema aber schon vor dem Eintritt in den Kindergarten/ in eine „Betreuungseinrichtung“ wichtig?

Folke Tegetthoff

Konzeptionist und Veranstalter des Internationalen Storytelling Festivals

Er ist Autor von 41 Büchern (die sich 1,4 millionenfach verkauft haben), Erzähler (rund 4000 Gastspiele weltweit), Konzeptionist und Veranstalter von Österreichs einzigem rzählkunstfestival. 1994 erhält Folke Tegetthoff als erster Österreicher und erst zweiter Schriftsteller nach Astrid Lindgren den mit 100.000 US-Dollar dotierten Internationalen Lego Preis, den Lego an Personen verleiht, die sich für verbesserte Lebensbedingungen von Kindern einsetzen. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich sehr intensiv mit dem Thema Erzählen, Zuhören und (Vor-)Lesen und gründete 2004 die „Initiative Vorlesen“, mit seinem Herzstück geschichtenbox.com – die weltweit erste Geschichtenplattform.

Mehr zur Person: www.tegetthoff.at

Lesen

Vorlesetipps

Sabrina Maria Quint

hat sich bereits während ihres Studiums der Erziehungswissenschaften intensiv mit Literacy- und Leseförderung in Theorie und Praxis beschäftigt. Bei Onilo ist sie als Redakteurin tätig. Sie entwickelt u.a. zu jeder Boardstory differenziertes und interaktives Unterrichtsmaterial, das den Leselern-Prozess unterstützt.

Lesen

Gemeinsam mit digitalen Medien lesen

Lesen spielt sich immer mehr im digitalen Umfeld ab. Digitale Angebote und Geräte sind bereits fester Bestandteil im Kinderalltag. Daher ist es umso wichtiger, dass Kinder im geschützten Raum, in der Schule oder mit der Familie, den Umgang mit digitalisierter Lektüre erlernen.

ElternstimmenElternbildung

BEd.

Lisa Lanier Lucaciu

Mutter von 4 Kindern (11, 9, 5 Jahre und der Kleinste ist 17 Monate), verheiratet, Volksschullehrerin, früher auch Bloggerin zu innovativen und kreativen Ideen für Familie und Heim.

Lesen

Lesen

Unser Leben war vor den Kindern ein sehr spontanes Dasein, begleitet von verrückten Ideen und spontanen Aktionen. Das änderte sich rapide mit der Geburt unseres ersten Sohnes.