Zum Inhalt Zum Menü
Farbiger Bogen Farbiger Bogen Ei Schwerpunktthemen Zahnrad Lupe Share on Twitter Twitter Logo Share on Facebook Facebook Logo Share via E-Mail E-Mail Pfeil lang Pfeil nach unten Pfeil nach links Pfeil nach rechts Karte mit Marker Newsletter Links Bestellservice Literaturtipps Studien Elternbildung Login/Logout Hand Schließen Marker mit Hand YouTube Ei-Rahmen für Bilder info forum head helpdesk home info list logout message student task upload add burger burger_close courses delete download edit check link media preview preferences-elearning image share play-store-icon app-store-icon Zum Inhalt Zum Menü

Gesundheit & Sicherheit

Elternbildung
Elternbildung
Elternbildung

fit for family – Der Natur auf der Spur

fit for family Elternbildung

Versuchen wir dem Alltag und der dazugehörigen Reizüberflutung für einige Augenblicke zu entkommen und genießen wir draußen in der Natur die Zeit mit viel Freude und Bewegung. Wir sammeln Naturmaterialien und werden kreativ damit. Naturmandala, Blütentatoos und vieles mehr erwartet euch bei einem spannenden Nachmittag im Freien. Anmeldung: Tel: 0676 7765930, Mail: info@ekiz-mayrhofen.at Freiwillige Spenden erbeten! Mitveranstalter: Der Katholische Familienverband Tirol, EkiZ Mayrhofen

Datum
26.06.2024
Uhrzeit
14:30
PLZ
6290
Ort
Mayrhofen
Bundesland
Tirol
Details

ONLINE-MIT SELF-LEADERSHIP ZU INNERER BALANCE

Katholisches Bildungswerk Kärnten

Resilienzfaktoren aktivierenUm körperlich und seelisch gesund zu bleiben, braucht es einen Mix aus Alltagskompetenzen und einem ganzheitlichen Verständnis von uns selbst und dem „wie wir ticken“. Wie erkennen wir unsere persönlichen Risiko- und Schutzfaktoren?Wie finden wir immer wieder zu innerer Balance?

Datum
19.06.2024
Uhrzeit
18:00
PLZ
-
Ort
-
Bundesland
Kärnten
Details

fit for family – Wir erwarten dich: Vorbereitung für werdende Eltern auf ihr Baby

fit for family Elternbildung

Dieser Kurs ist schon in der Frühschwangerschaft empfehlenswert. Nutzen Sie die 280 Tage der Schwangerschaft, um sich zu informieren. Es ist eine Zeit der Wandlung und des Wachsens, nicht nur für das Kind. Was braucht ein Baby? Vom Stillen und Tragen bis zur einfühlsamen Babypflege. Wie können Väter sich einbringen und unterstützen? Mutter werden - Vater werden, ein lebenslanger Prozess, der viel Herausforderung bringt, spannend ist und sehr, sehr viel Wachstum bedeutet. Wie können wir Eltern werden und doch Paar bleiben? Freiwillige Spenden erbeten. Mitveranstalter: Der Katholische Familienverband Tirol, EkiZ Reutte, KBW Stanzach u. Umgebung

Datum
-
PLZ
-
Ort
-
Bundesland
Tirol
Details

Sexualpädagogik und Prävention

Burgenländisches Bildungswerk

Aufklärung ist die beste Prävention! Begleitet man Kinder kompetenzorientiert in ihrer sexuellen Entwicklung kann man ihnen einen kompetenten Umgang mit ihrem und dem Körper anderer lernen. Missbräuchliche Erfahrungen lassen sich damit zwar nicht garantiert verhindern, aber zumindest ist es für ein Kind mit hoher Wahrscheinlichkeit möglich, gefahrvolle Situationen zu erkennen und zu meiden und im Falle lautstark zu äußern, sobald Grenzen überschritten werden oder wurden. In diesem Vortrag geht es darum, wie man Kinder altersgerecht und ressourcenorientiert in ihrer sexuellen Entwicklung begleiten kann. Anhand vieler Beispiele und Materialien befassen Sie sich an diesem Abend auch damit, wie im Alltag Prävention gelingen kann.

Datum
20.06.2024
Uhrzeit
18:30 Uhr
PLZ
-
Ort
Online
Bundesland
Burgenland
Details

Essstörungen bei Kindern und Jugendlichen – ONLINE

Burgenländisches Bildungswerk

An diesem Abend gibt die Referentin Tipps, wie wir unsere Kinder davor schützen können an einer Essstörung zu erkranken und auch was wir tun können, wenn wir jemanden kennen, der von einer Essstörung betroffen ist.

Datum
18.06.2024
Uhrzeit
19:00 Uhr
PLZ
Ort
Online
Bundesland
Burgenland
Details

Lass mir Zeit! – Selbstvertrauen stärken durch freie Bewegungsentwicklung

Burgenländisches Bildungswerk

Im Gegensatz zur Spielentwicklung ist die Bewegungsentwicklung eines Kindes nicht linear und somit nicht vergleichbar mit anderen Kindern. Während manche Kinder bereits im Alter von 10 Monaten die ersten Schritte machen, beginnen andere erst mit 20 Monaten ihre ersten Gehversuche. Diese großen Unterschiede sind allerdings kein Grund zur Sorge, denn eine freie Bewegungsentwicklung kann zu einer erhöhten Selbstwahrnehmung und Selbsteinschätzung beitragen.• WANN lernt mein Baby/Kleinkind WAS? – Und gibt es dafür eine „Deadline“?• Welche Vorteile hat die freie Bewegungsentwicklung meines Kindes und wie kann ich sie im Alltag unterstützen?• Wie kann ich bei all dem „Freien“ mein Kind dennoch sicher begleiten und Verletzungen vermeiden?

Datum
17.06.2024
Uhrzeit
19:00 Uhr
PLZ
-
Ort
Online
Bundesland
Burgenland
Details

Suchtprävention – „Mein Kind wurde in der Schule beim Kiffen erwischt. Wie geht es weiter?“, Teil 6/6

Burgenländisches Bildungswerk

Helfen statt Strafen: Konsequenzen von Suchtmittelkonsum in der Schule Eine sehr wichtige Informationsveranstaltung für Eltern von Jugendlichen. Experimente mit illegalen Suchtmitteln sind im Jugendalter nichts Außergewöhnliches. Doch wie spreche ich mit meinem Kind darüber? Und womit muss ich rechnen, wenn mein Kind in der Schule mit illegalen Suchtmitteln erwischt wird? In diesem Seminar wird der Paragraf 13 Abs. 1 des Suchtmittelgesetzes vorgestellt. Er verpflichtet Schulen, Schüler*innen, die illegale Suchtmittel konsumieren, gezielte Hilfe anzubieten. Wir besprechen, wie diese Hilfe genau aussehen soll und wie Sie als Elternteil unterstützend mitarbeiten können. 

Datum
03.12.2024
Uhrzeit
19:00 Uhr
PLZ
-
Ort
Online
Bundesland
Burgenland
Details