Zum Inhalt Zum Menü
Farbiger Bogen Farbiger Bogen Ei Schwerpunktthemen Zahnrad Lupe Share on Twitter Twitter Logo Share on Facebook Facebook Logo Share via E-Mail E-Mail Pfeil lang Pfeil nach unten Pfeil nach links Pfeil nach rechts Karte mit Marker Newsletter Links Bestellservice Literaturtipps Studien Elternbildung Login/Logout Hand Schließen Marker mit Hand YouTube Ei-Rahmen für Bilder info forum head helpdesk home info list logout message student task upload add burger burger_close courses delete download edit check link media preview preferences-elearning image share play-store-icon app-store-icon

Essstörungen

Eine Essstörung ist eine ernstzunehmende psychosomatische Erkrankung mit seelischen, körperlichen und sozialen Folgen. Dabei spielt das Gewicht eine bedeutende Rolle. Die Menschen, die an Essstörungen erkrankt sind, können Stress- und Spannungszustände noch nicht anders kompensieren und verarbeiten, als über das Essen.  Man unterscheidet dabei unter Magersucht Anorexia Nervosa, Ess-Brechsucht Bulimia Nervosa und Fresssucht (Binge Eating Disorder).

Expert(inn)enstimmen

Dr.

Lisa Tomaschek-Habrina, Msc

Leitung des Instituts sowhat, Leitung der origo-Gesundheitszentren GmbH (ibos, salvia und sowhat) ist Vorstand der origo Gruppe, Leitung vom Institut ibos für Burnout und Stressmanagement, Senior Coach des ACC und Psychotherapeutin. Ihr Tätigkeitsschwerpunkt liegt im Gesundheitsmanagement psychischer Erkrankungen, Resilienz, Burnout und Stresserkrankungen. Vortragstätigkeit und Publikationen zum Thema. Behandlung für Einzelpersonen, Begleitung von betrieblichen Gesundheit- als auch Reintegrationsprogrammen in Unternehmen.

 

Lesen

Was sind Essstörungen?

Essstörungen sind eine ernstzunehmende Erkrankung mit seelischen, körperlichen und sozialen Folgen. Dabei spielt das Gewicht eine bedeutende Rolle. Wohlbefinden und Verhalten stehen in engem Zusammenhang mit dem Gewicht. Von Essstörungen betroffen sind vo

Dr.

Lisa Tomaschek-Habrina, Msc

Leitung des Instituts sowhat, Leitung der origo-Gesundheitszentren GmbH (ibos, salvia und sowhat) ist Vorstand der origo Gruppe, Leitung vom Institut ibos für Burnout und Stressmanagement, Senior Coach des ACC und Psychotherapeutin. Ihr Tätigkeitsschwerpunkt liegt im Gesundheitsmanagement psychischer Erkrankungen, Resilienz, Burnout und Stresserkrankungen. Vortragstätigkeit und Publikationen zum Thema. Behandlung für Einzelpersonen, Begleitung von betrieblichen Gesundheit- als auch Reintegrationsprogrammen in Unternehmen.

 

Lesen

Bulimia nervosa – Anorexia nervosa – Binge Eating Disorder

Definitionen und Charakteristika der häufigsten Essstörungen.

Univ.-Prof. Dr.

Kurt Widhalm

Der Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde, Medizinische und Chemische Labordiagnostik war Leiter der Abteilung für Ernährungsmedizin an der Univ.-Klinik für Kinder- und Jugendheilkunde in Wien und ist Präsident des Österreichischen Akadademischen Institutes für Ernährungsmedizin in Wien.

 

 

Lesen

Übergewicht und Fettsucht bei Kindern und Jugendlichen

Übergewicht und Fettsucht bei Kindern und Jugendlichen ist laut WHO das "hervorragendste Gesundheitsproblem des 21. Jahrhunderts".

Dr.

Lisa Tomaschek-Habrina, Msc

Leitung des Instituts sowhat, Leitung der origo-Gesundheitszentren GmbH (ibos, salvia und sowhat) ist Vorstand der origo Gruppe, Leitung vom Institut ibos für Burnout und Stressmanagement, Senior Coach des ACC und Psychotherapeutin. Ihr Tätigkeitsschwerpunkt liegt im Gesundheitsmanagement psychischer Erkrankungen, Resilienz, Burnout und Stresserkrankungen. Vortragstätigkeit und Publikationen zum Thema. Behandlung für Einzelpersonen, Begleitung von betrieblichen Gesundheit- als auch Reintegrationsprogrammen in Unternehmen.

 

Lesen

Adipositas – Epidemie des 21. Jahrhunderts

Weltweit sind bereits mehr als 1 Milliarde Menschen übergewichtig und mindestens 300 Millionen leiden an krankhafter Fettleibigkeit.[1] Die Tendenzen sind steigend.

Dr.

Lisa Tomaschek-Habrina, Msc

Leitung des Instituts sowhat, Leitung der origo-Gesundheitszentren GmbH (ibos, salvia und sowhat) ist Vorstand der origo Gruppe, Leitung vom Institut ibos für Burnout und Stressmanagement, Senior Coach des ACC und Psychotherapeutin. Ihr Tätigkeitsschwerpunkt liegt im Gesundheitsmanagement psychischer Erkrankungen, Resilienz, Burnout und Stresserkrankungen. Vortragstätigkeit und Publikationen zum Thema. Behandlung für Einzelpersonen, Begleitung von betrieblichen Gesundheit- als auch Reintegrationsprogrammen in Unternehmen.

 

Lesen

Behandlungsmöglichkeit bei Essstörung

Welche Therapiemöglichkeiten gibt es? Gibt es Heilung von der Essstörung? Welche Warnsignale deuten auf eine Essstörung hin? Wo kann man sich hinwenden?

Dr.

Lisa Tomaschek-Habrina, Msc

Leitung des Instituts sowhat, Leitung der origo-Gesundheitszentren GmbH (ibos, salvia und sowhat) ist Vorstand der origo Gruppe, Leitung vom Institut ibos für Burnout und Stressmanagement, Senior Coach des ACC und Psychotherapeutin. Ihr Tätigkeitsschwerpunkt liegt im Gesundheitsmanagement psychischer Erkrankungen, Resilienz, Burnout und Stresserkrankungen. Vortragstätigkeit und Publikationen zum Thema. Behandlung für Einzelpersonen, Begleitung von betrieblichen Gesundheit- als auch Reintegrationsprogrammen in Unternehmen.

 

Lesen

Essstörungen – Hilfeschrei der Seele

Emotionen beeinflussen unseren Appetit und unser Essverhalten. Vermutlich zeigt jeder Dritte ein gesteigertes Essverhalten um negative Emotionen oder Stress zu bewältigen.

Dr.

Lisa Tomaschek-Habrina, Msc

Leitung des Instituts sowhat, Leitung der origo-Gesundheitszentren GmbH (ibos, salvia und sowhat) ist Vorstand der origo Gruppe, Leitung vom Institut ibos für Burnout und Stressmanagement, Senior Coach des ACC und Psychotherapeutin. Ihr Tätigkeitsschwerpunkt liegt im Gesundheitsmanagement psychischer Erkrankungen, Resilienz, Burnout und Stresserkrankungen. Vortragstätigkeit und Publikationen zum Thema. Behandlung für Einzelpersonen, Begleitung von betrieblichen Gesundheit- als auch Reintegrationsprogrammen in Unternehmen.

 

Lesen

Bitte, iss doch endlich normal!

Wenn Menschen an einer Essstörung erkranken, breiten sich bei Angehörigen und Freunden oft lähmende Gefühle der Ohnmacht und der Hilflosigkeit aus. Wie kann man als Nahestehender helfend in das Geschehen eingreifen?

Marlene Kettinger, MA

Expertin für Soziale Netzwerke, Online-Kommunikation und digitale Kompetenzen. Für die Initiative Saferinternet.at leistet sie leidenschaftliche Aufklärungsarbeit in Sachen sichere und kompetente Internetnutzung.
www.saferinternet.at

Lesen

Pro-Ana und Pro-Mia: Magertrend im Internet

Magerfotos auf Instagram, Abnehm-Gruppen in WhatsApp, Kontaktbörsen auf Pro-Ana-Blogs: Wie Jugendliche mit Essstörungen Online-Plattformen und Soziale Netzwerke nutzen.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr erfahren