Zum Inhalt Zum Menü
Farbiger Bogen Farbiger Bogen Ei Schwerpunktthemen Zahnrad Lupe Share on Twitter Twitter Logo Share on Facebook Facebook Logo Share via E-Mail E-Mail Pfeil lang Pfeil nach unten Pfeil nach links Pfeil nach rechts Karte mit Marker Newsletter Links Bestellservice Literaturtipps Studien Elternbildung Login/Logout Hand Schließen Marker mit Hand YouTube Ei-Rahmen für Bilder info forum head helpdesk home info list logout message student task upload add burger burger_close courses delete download edit check link media preview preferences-elearning image share play-store-icon app-store-icon Zum Inhalt Zum Menü

Veranstaltungskalender

Elternbildung
Elternbildung
Filtern nach:
Elternbildung
Elternbildung
Elternbildung
Elternbildung

Lasst mir Zeit. Pikler-Kleinkindpädagogik

St. Virgil Salzburg

Im September 2021 beginnt der nächste Grundlehrgang, die erste Stufe in der Ausbildung zur Pikler-Pädagogin / zum Pikler-Pädagogen. In 9 Blöcken lernen Sie die Pädagogik Emmi Piklers kennen.

Datum
09.09.2021
Uhrzeit
10:00
PLZ
5026
Ort
Salzburg
Bundesland
Salzburg
Details

GANZ OHR

Eltern-Kind-Zentrum Salzburg

Das gemeinsame Erleben von Geschichten in angenehmer Umgebung bereitet Freude, lädt ein zum Nachdenken und bringt Jung und Alt ins Gespräch. Beim Vorlesen schenken wir einander Zeit, Aufmerksamkeit und Zuwendung.

Inhalte der Ausbildung:
• meine Rolle – mein ehrenamtliches Engagement
– meine Lesebiografie
• Techniken des Vorlesens (Sprache, Stimme, Ausdruck) - ich als Vorlesende/r
• Vorlesesituationen gestalten
• Vorlesen mit Kindern (Sprach- und Leseentwicklung, Erzählen, Buchauswahl)
• Vorlesen mit SeniorInnen (Veränderungen der Bedürfnisse im Alter, Medienauswahl)
• unterstützende Netzwerke und Einsatzmöglichkeiten
• praktisches Erarbeiten und Erproben

EINFÜHRUNGSABEND: Do, 16. Sept. 2021, 18.00-19.30 Uhr
WEITERE TERMINE: Sa, 25. Sept. 2021, 9.00-17.00 Uhr, Fr, 8. Okt. 2021, 16.00-20.30 Uhr, Sa, 9. Okt. 2021, 9.00-17.00 Uhr, Sa, 23. Okt. 2021, 9.00-17.00 Uhr

BEITRAG: inkl. Mittagessen
€ 100,- für MitarbeiterInnen
€ 100,- für MitarbeiterInnen des Bibliothekswerkes
€ 160,- für Externe

#aktivimalter

Datum
16.09.2021
Uhrzeit
18:00
PLZ
5061
Ort
Elsbethen
Bundesland
Salzburg
Details

Mein Kaktus und ich

Salzburger Bildungswerk/Elternbildung

Erziehung ist in jeder Familie eine der größten Herausforderungen. Pubertät ist hier eine Phase, in der sich vieles verändert. Wie macht man's richtig, wenn Kinder nicht tun, was sie sollten? Wie gehen wir als Eltern mit respektlosem, provokantem und aggressivem Verhalten, aber auch mit Rückzug und Isolation unserer Kinder um? Was können wir tun, um wieder eine vertrauensvolle Beziehung und eine Atmosphäre der gegenseitigen Achtung herzustellen? Wie reden wir richtig mit Kindern und Jugendlichen?
Es gibt dafür keine Patentrezepte, doch einige praktische Anleitungen, die für den täglichen Umgang miteinander hilfreich sein können.

Datum
16.09.2021
Uhrzeit
19:00
PLZ
5550
Ort
Radstadt
Bundesland
Salzburg
Details

Das Baby bekommt seine erste Beikost

Salzburger Bildungswerk/Elternbildung

Im Workshop werden u.a. folgende Themen besprochen: Wann soll man mit Beikost beginnen? Welche Nahrungsmittel kann ich wann geben? Was tun, wenn mein Kind allergiegefährdet ist? Gläschen oder doch selbst gekocht? Was versteht man unter „BLW-Baby-Led Weaning“? Wie viel soll mein Kind essen und trinken?
Praktische Tipps und ein gegenseitiger Austausch werden nicht zu kurz kommen.

Datum
17.09.2021
Uhrzeit
17:00
PLZ
5020
Ort
Salzburg
Bundesland
Salzburg
Details

Babys haben Bedürfnisse

Salzburger Bildungswerk/Elternbildung

Anfangs sind viele Babys einfach deshalb unruhig, weil sie sich erst an das Leben außerhalb des Mutterleibes gewöhnen müssen. In der Gebärmutter lebt das Baby in Harmonie - seine Bedürfnisse werden automatisch erfüllt. Wertvolle Tipps und Tricks im Umgang mit deinem Baby wie z.B. Baden im Eimer, entspanntes Halten und Tragen, Bündeln, Vermeiden von Reizüberflutung oder Kolikmassage werden ausgetauscht.

Datum
17.09.2021
Uhrzeit
09:00
PLZ
5020
Ort
Salzburg
Bundesland
Salzburg
Details

Himpelchen und Pimpelchen

Eltern-Kind-Zentrum Salzburg

Wir bieten, in der kleinen Gruppe, Raum für Austausch. Mütter / Väter und Kinder können sich entfalten, kennenlernen und von einander profitieren. Beim gemeinsamen Singen, Basteln, Bewegen, Spielen und Jausnen, finden wir ein angenehmes Miteinander. Das Fördern der Kinder, aber auch der Austausch der Erwachsenen stehen im Mittelpunkt.

Datum
17.09.2021
Uhrzeit
9:00
PLZ
5026
Ort
Salzburg-Aigen
Bundesland
Salzburg
Details

Kinderängste – erkennen, verstehen, helfen

Salzburger Bildungswerk/Elternbildung

Manchmal sind Eltern unsicher, wie sie mit den Ängsten ihrer Kinder umgehen sollen. Was ist noch normal, und wann muss man sich Sorgen machen? Welche Ängste treten in welchen Entwicklungsstufen auf und entsprechen somit einem gesunden Heranwachsen? Welche Ängste sind hingegen Anlass zur Sorge, weil ein Kind zum Beispiel auf seelische, physische oder sexuelle Gewalt reagiert? Wie kann man Kinder dabei unterstützen, mit ihren Ängsten besser zurechtzukommen bzw. diese zu bewältigen, und wann ist die Hilfe von Fachleuten notwendig?

Datum
20.09.2021
Uhrzeit
19:00
PLZ
5550
Ort
Radstadt
Bundesland
Salzburg
Details

Schlagen, kratzen, beißen

Salzburger Bildungswerk/Elternbildung

Aggression ist eine Emotion wie viele andere. In unserer Gesellschaft wird sie allerdings tabuisiert und mit Gewalt gleichgesetzt. Wir gehen der Frage nach, was der Sinn aggressiver Verhaltensweisen von Kindern sein kann, wozu sie dient und wie wir als Eltern oder PädagogInnen dazu beitragen können, dass Kinder sich angenommen und sicher begleitet fühlen.

Datum
20.09.2021
Uhrzeit
18:30
PLZ
5020
Ort
Salzburg
Bundesland
Salzburg
Details

Kinderängste erkennen, verstehen, helfen

Salzburger Bildungswerk/Elternbildung

Manchmal sind Eltern unsicher, wie sie mit den Ängsten ihrer Kinder umgehen sollen. Was ist noch normal, und wann muss man sich Sorgen machen? Welche Ängste treten in welchen Entwicklungsstufen auf und entsprechen somit einem gesunden Heranwachsen? Welche Ängste sind hingegen Anlass zur Sorge, weil ein Kind zum Beispiel auf seelische, physische oder sexuelle Gewalt reagiert? Wie kann man Kinder dabei unterstützen, mit ihren Ängsten besser zurechtzukommen bzw. diese zu bewältigen, und wann ist die Hilfe von Fachleuten notwendig?

Datum
20.09.2021
Uhrzeit
19:00
PLZ
5550
Ort
Radstadt
Bundesland
Salzburg
Details